Wien-Brigittenau: Personenfahndung nach Körperverletzung mit Todesfolge

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Wie am 16. Jänner 2018 berichtet kam es am 25. November 2017 zu einer schweren Körperverletzung bei einem Lokal in der Othmargasse. Das Opfer lag seit Ende November im Koma und ist nun am 24. März 2018 verstorben. Den Beamten des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle Zentrum Ost, gelang es zwei weitere Tatverdächtige auszuforschen.
Die LPD Wien ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um die Veröffentlichung der Fotos der Tatverdächtigen. Sachdienliche Hinweise zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum Ost, unter der Telefonnummer 01-31310 DW 62800 oder DW 62110 erbeten. Täterbeschreibung 1: männlich, ca. 40-50 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlanke Statur, Schnauzbart, kurze dunkle Haare, vermutlich rumänischer oder serbischer Staatsbürger.
Täterbeschreibung 2: männlich, ca. 50-60 Jahre alt, ca. 185 cm groß, schlanke Statur, kein Bart, graue kurze Haare, vermutlich rumänischer oder serbischer Staatsbürger.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001