Hietzing: Neue Gemälde-Schau „Zeit in mir selbst“

Einladung zur Vernissage am Freitag, 13.4. (19.00 Uhr)

Wien (OTS/RK) - Seit über 40 Jahren betätigt sich Renate Willisch gemäß ihren eigenen Worten als „Gastronomin aus Leidenschaft“ und seit rund 15 Jahren widmet sich die Wienerin erfolgreich der Malkunst. Als Ausgleich zum Hauptberuf legt die Kreative immer wieder den Kochlöffel weg und ergreift stattdessen den Pinsel. Beim künstlerischen Wirken von Renate Willisch steht das Thema „Zeit in mir selbst“ im Blickpunkt. Am Freitag, 13. April, fängt um 19.00 Uhr die frei zugängliche Vernissage der gefälligen Bilder-Schau „Zeit in mir selbst“ im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2, Raum im 2. Stock) an. Einleitende Worte spricht Erwin Moser. Ein Ankauf der Werke ist möglich.

Die Gemälde-Ausstellung läuft bis Mittwoch, 27. Juni. Renate Willisch kommentiert ihr malerisches Schaffen: „Es sind nicht nur die Ziele die wir uns setzen, sondern oft die Momente der Handlung die wir uns nie zugetraut hätten“. Geöffnet ist das Museum jeweils Samstag (14.00 bis 17.00 Uhr) und am Mittwoch (14.00 bis 18.00 Uhr). Der Eintritt ist frei. Spenden für das Museum sind willkommen. Der ehrenamtliche Museumsleiter, Ewald Königstein, erteilt gerne Auskünfte zu der Sonder-Ausstellung: Telefon 877 76 88, E-Mail bm1130@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Renate Willisch (Gasthaus Lindwurm):
www.gasthaus-lindwurm.at
Bezirksmuseum Hietzing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012