ÖAMTC: Sperren in der Wiener Innenstadt und im 2. Bezirk wegen RADpaRADe

Verzögerungen ab Sonntagmittag auf den Ausweichstrecken

Wien (OTS) - Am Sonntag, 15. April 2018, findet von 12:00 bis 14:00 Uhr die RADpaRADe statt. Es werden 4000 Teilnehmer erwartet. In dieser Zeit ist laut ÖAMTC mit Anhaltungen und Sperren auf der gesamten Strecke sowie auf den Zufahrten zu rechnen.

Route
Universitätsring – Schottenring - Franz-Josefs-Kai – Aspernbrücke – Aspernbrückengasse – Praterstraße – Praterstern – Praterstraße – Aspernbrückengasse – Julius-Raab-Platz –Ring bis Rathausplatz.

Autofahrer müssen laut ÖAMTC auf der Zweierlinie vom Donaukanal/Vordere Zollamtsstraße bis Donaukanal/Augarten bzw. Roßauer Brücke, auf der Roßauer Lände, rund um den Praterstern sowie auf den Zufahrten in die Innenstadt zeitweise mit Verzögerungen rechnen.

Service: http://www.oeamtc.at/wien

(Schluss)
Lasser/Dittrich

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002