ÖAMTC: Staus wegen Demo Samstagnachmittag in Wien

Ring, Zweierlinie und Schwarzenbergplatz betroffen

Wien (OTS) - Samstagnachmittag empfehlen die ÖAMTC-Experten, Ring, Schwarzenbergplatz, Prinz-Eugen-Straße und Rennweg zu meiden. Grund:
Demo gegen Militärintervention der türkischen Regierung in Afrin, bei der bis zu 500 Teilnehmer erwartet werden. Ab ca. 17:30 Uhr wird der Demonstrationszug von der Oper über den Kärntnerring zum Schwarzenbergplatz und dann weiter über den Rennweg in die Metternichgasse marschieren.

Die ÖAMTC-Experten befürchten Staus auf Ring ab Wollzeile, Am Heumarkt, Lothringerstraße, Rennweg sowie rund um den Schwarzenbergplatz. Empfehlung: Großräumig ausweichen.

Mehr Wien-Themen: www.oeamtc.at/wien

(Schluss)
Lasser/Dittrich

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001