Bezirksmuseum 15: Kultur-Spaziergang „Turnertempel“

Information und Anmeldung: Telefon 0664/249 54 17

Wien (OTS/RK) - Das ehrenamtlich arbeitende Bezirkshistoriker-Team aus dem Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4) weist auf die nächste Veranstaltung hin: Am Freitag, 13. April, findet ein Kultur-Spaziergang zum Thema „Zwischen Turnertempel und Reindorfkirche“ statt. Ausgangspunkt ist das Museum in der Rosinagasse 4. Beginn: 17.30 Uhr. Die Führung komplettiert die bis zum Jahresende laufende Sonder-Ausstellung „Kirche, Tempel & Moschee. Sakralbauten im 15. Bezirk“. Geleitet wird die Tour von der erfahrenen Kustodin und Volksbildnerin Waltraud Zuleger. Das Mitmachen beim Rundgang ist gratis, Spenden werden erbeten. Auskunft und Anmeldung: Telefon 0664/249 54 17 (Museumsleitung: Brigitte Neichl), E-Mail bm1150@bezirksmuseum.at.

Waltraud Zuleger spricht bei der Exkursion über die Errichtung eines jüdischen Tempels in der heutigen Turnergasse sowie über den Bau einer römisch-katholischen Pfarrkirche in der jetzigen Reindorfgasse in der Zeit um 1870. Die spannenden Schilderungen der Fachfrau reichen von der Zerstörung der Synagoge (1938) bis zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Gotteshaus der Katholiken. Zuleger hat stets ein offenes Ohr für Fragen des Publikums. Die Veranstaltung dauert bis zirka 19.00 Uhr. Detaillierte Angaben über die aktuelle Sonder-Ausstellung „Kirche, Tempel & Moschee“ (Öffnungsstunden, u.v.a.) lesen Interessierte im Internet nach: www.bezirksmuseum.at bzw. www.museum15.at.

Allgemeine Informationen:
Kustodin/Volksbildnerin Waltraud Zuleger:
https://waltraudzuleger.jimdo.com/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006