Betriebsratswahl bei MAN in Steyr: FSG/PRO-GE gratuliert Betriebsratsteam von Erich Schwarz zum Wahlsieg

FSG erkämpft alle Mandate in oberösterreichischem Leitbetrieb, Liste der Freiheitlichen ArbeitnehmerInnen verliert deutlich

Wien (OTS) - Die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen in der Produktionsgewerkschaft (FSG/PRO-GE) gratuliert dem FSG-Team rund um Erich Schwarz zum gestrigen Triumph bei der Wahl zum ArbeiterInnen-Betriebsrat der Firma MAN Truck & Bus Österreich GesmbH.

Die FSG-Liste erreichte alle 15 Mandate, das ist ein eindrucksvoller Beleg für die erfolgreiche Betriebsratsarbeit der letzten Jahre und ein klarer Auftrag für die Zukunft. Alle bisherigen Mandate verloren haben hingegen die freiheitlichen ArbeitnehmerInnen. Für die FSG/PRO-GE ist das Ergebnis daher auch ein deutliches Zeichen, dass die Vorhaben der schwarz-blauen Bundesregierung von den ArbeiterInnen zurückgewiesen werden.

Bei MAN in Steyr sind rund 1.600 ArbeiterInnen beschäftigt. Die Wahlbeteiligung lag bei über 98 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

FSG-Presse
Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
Tel.: 01 53 444 – 39 080
Web: www.fsg.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003