Floridsdorf: Konzert der Wiener Netze-Bläser am 14.4.

Wien (OTS/RK) - Ein guter Tipp für die Freundinnen und Freunde der gepflegten Blasmusik: Am Samstag, 14. April, wird ab 16.00 Uhr das traditionsreiche „Blasorchester der Wiener Netze“ im „Haus der Begegnung Floridsdorf“ (21., Angererstraße 14) aufspielen. Unter der Leitung von Kapellmeister Michael Holzer möchten die weithin geschätzten Blasmusikanten der Zuhörerschaft mit alter Wiener Musik und neuzeitlichen Stücken viel Freude machen. Der Eintritt zur Veranstaltung „das konzert 2018“ ist frei.

„das konzert 2018“-Info: blasorchester@wienernetze.at

Das beliebte „Blasorchester der Wiener Netze“ (früher: „Wiener Gaswerke“) hat für diesen Nachmittag ein beschwingtes Programm einstudiert. Zu hören sind liebevoll arrangierte Kompositionen von Rossini, Vivaldi, Strauß, Bernstein, Zeller und Fucik. Ein Höhepunkt dieses Konzerts ist die moderne Filmmusik aus „Harry Potter“. Die lange Geschichte des bei Auftritten aller Art mit großem Applaus bedachten Ensembles reicht bis 1920 zurück. Die Veranstaltung „das konzert 2018“ steht unter dem Ehrenschutz von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Bezirksvorsteher Georg Papai. Auskünfte dazu gibt Orchesterchef Michael Holzer per E-Mail:
blasorchester@wienernetze.at.

Allgemeine Informationen:
Blasorchester der Wiener Netze:
www.wienernetze.info

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005