ORF trauert um ORF-Salzburg-Kameramann Alexander Proschek

Wien (OTS) - Der ORF trauert um Alexander Proschek: Der langjährige Kameramann des ORF-Landesstudios Salzburg ist am Sonntag bei einem Rettungsversuch nach einem Paragleitunfall in Portugal ums Leben gekommen. Er wäre heuer 52 Jahre alt geworden.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Alexander Proschek hat mit seinen Bildern ‚Salzburg heute‘, aber auch Formate wie ‚Österreich-Bild‘ und ‚Erlebnis Österreich‘ wesentlich mitgeprägt und so zu Beispielen der erfolgreichsten Sendungen Österreichs gemacht. Wir verlieren einen Vollprofi mit Auge fürs Wesentliche, einen stets engagierten Mitarbeiter und kollegialen und humorvollen Menschen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.“

Der gebürtige Radstädter war mehr als drei Jahrzehnte beim ORF Salzburg beschäftigt, die letzten rund 20 Jahre als Kameramann.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001