Danke für die Bestätigung!

Umfrage der BSV zeigt, dass Gesellschaftspolitik essenziell für unser Bildungssystem ist.

Wien (OTS) - Gestern präsentierte der von 0,003% der österreichischen Schüler_innen gewählte Bundesschulsprecher Harald Zierfuß gemeinsam mit dem Bildungsminister die Ergebnisse einer Umfrage. Das Ergebnis zeigt, dass rund 75% der Schüler_innen mit Gewalt im Schulhaus konfrontiert sind. 

"Als Aktion kritischer Schüler_innen setzen wir uns schon lange für eine angstfreie Schule ein. Von der Schülerunion bekommen wir immer wieder zu hören, dass das nichts mit Bildungspolitik zu tun haben soll. Diese Umfrage bestätigt, dass Schüler_innen in einem solchen Umfeld nicht vertretbaren Lernbedingungen ausgesetzt sind! Genauso wie die BSV sehen wir hier dringenden Handlungsbedarf!
Lieber Harald, ich hoffe du schaffst es jetzt mit diesem handfesten Beweis, deiner Organisation zu zeigen, wie wichtig Gesellschaftspolitik für die österreichischen Schulen ist. Denn nur durch die Thematisierung dieser Probleme können wir Schule zu einem gewaltfreien Raum machen”, wünscht sich AKS Bundesvorsitzende Jasmin Chalendi. 

Die AKS ist eine österreichweite Schüler_innenorganisation und setzt sich flächendeckend für Themen wie Gleichstellung, Antirassismus und Inklusion ein. “Durch unsere langjährige Arbeit in diesen Spannungsfeldern haben wir bereits viel Expertise im Kontext Schule gesammelt. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit der BSV!”

Rückfragen & Kontakt:

Aktion Kritischer Schüler_innen
Johanna Christina Teufel
Pressesprecherin
Mobil: 0680 2096825
Email: johanna.teufel@aks.at
www.aks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0002