Führender Lebensmittelspezialist vergibt Stipendien am MCI

Dr. Schär fördert herausragende Studierende an der Unternehmerischen Hochschule® - Vergabe der Dr. Schär-Leistungsstipendien

Innsbruck (OTS) - Eine beispielgebende Kooperation zwischen dem führenden Südtiroler Lebensmittelspezialisten und dem Management Center Innsbruck (MCI) zeigt Früchte. Fixiert wurde die Zusammenarbeit vor nunmehr drei Jahren, um MCI-Studierende an die Praxis heranzuführen, Talente in den Bereichen Lebensmitteltechnologie und Mechatronik zu fördern und  ihnen zukünftige Berufsmöglichkeiten aufzuzeigen. Besonders herausragende Studierende kommen außerdem in den Genuss eines Dr. Schär-Leistungsstipendiums. Nunmehr konnten zwei dieser begehrten Stipendien vergeben werden.

  • Daniel Abram absolviert seit dem Wintersemester 2017/18 das berufsbegleitende Masterstudium „Mechatronik & Smart Technologies“. Das Mechatronik-Bachelorstudium schloss er mit einer Arbeit zum Thema „Experimentelle Modalanalyse“ ab. Er wurde bereits mehrfach am MCI mit einem Leistungsstipendium ausgezeichnet.
  • Sandra Dalvai  wird demnächst ihr Masterstudium der Lebensmitteltechnologie & Ernährung abschließen. Frau Dalvai zeichnet sich durch ihr außerordentliches Engagement aus. So beteiligte sie sich im Sommer 2017 an einem Drittmittel-finanzierten Forschungsprojekt  zur biochemischen Analyse und Produktentwicklung im Lebensmittelfeinkostbereich. Im Wintersemester 2017/18 verbrachte sie einen Studienaufenthalt an der National Pingtung University of Science and Technology.
  • Lukas Luggin, Student des Bachelorstudiums Lebensmittel- & Rohstofftechnologie am MCI, das er demnächst abschließen wird, absolviert derzeit sein Berufspraktikum bei Dr. Schär, wo er auch seine Abschlussarbeit schreibt. Er verbrachte ein Auslandssemester an der National University of Singapore, einer der renommiertesten Universitäten in ganz Asien und wurde bereits einmal am MCI mit dem Leistungsstipendium ausgezeichnet.

Katrin Pohl von Dr. Schär erläutert die Details des Auswahlverfahren: „Wir haben alle Bewerber und Bewerberinnen für das Dr. Schär Leistungsstipendium einem umfangreichen Assessment unterzogen. Grundlage für die Verleihung waren nicht nur ausgezeichnete Studienergebnisse, sondern auch Social Skills sowie sehr gute Kenntnisse der italienischen Sprache. Die ausgewählten Studierenden erfüllen alle Voraussetzungen in besonderer Weise. Herzliche Gratulation!“ 

Katrin Bach, Leiterin des MCI-Masterstudiums Lebensmitteltechnologie & Ernährung, lobt die Partnerschaft: „Wir freuen uns, mit Dr. Schär einen exzellenten Partner aus der Lebensmittelproduktion an unserer Seite zu wissen, der unsere Studierenden begleitet und fördert.“  Und Andreas Mehrle, Leiter des Mechatronik-Departments am MCI, ergänzt: „Als Unternehmerische  Hochschule® ist es uns ein besonderes Anliegen, unsere Studierenden bereits während des Studiums an die Praxis heranzuführen. Unser Dank für die partnerschaftliche Zusammenarbeit gilt dem gesamten Team von Dr. Schär.“ 

Dr. Schär ist ein 1982 gegründetes Familienunternehmen mit Sitz in Südtirol/Italien. Die Dr. Schär-Unternehmensgruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von innovativen diätetischen Lebensmitteln für besondere Ernährungsbedürfnisse.

Bildauswahl, weitere Informationen:
https://www.ots.at/redirect/mci31  

Rückfragen & Kontakt:

MCI Management Center Innsbruck
Ulrike Fuchs
Public Relations
+43 (0)512 2070 1527
ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | Z190001