Konzert „Musikalische Kostbarkeiten...“ in Währing

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) kündigt die nächste Veranstaltung in der Reihe „Währinger Musiksalon“ an: Am Freitag, 13. April, gastiert das Quartett „Altwiener Salonschrammeln“ ab 17.00 Uhr in den Museumsräumen. Speziell für diesen kurzweiligen Konzert-Nachmittag haben die spielfreudigen Instrumentalisten Birgit Punczi (Geige), Andrea Mayr (Geige), Heinz Ebenstein (Ziehharmonika) und Heinz Gröbl (Kontragitarre) ein neues typisch „wienerisches“ Programm mit dem vielversprechenden Titel „Musikalische Kostbarkeiten aus dem Alten Wien“ erstellt. Die vier Tonkünstler interpretieren Stücke von Strauß, Lanner, Lehar, Kalman, Schrammel, Fahrbach und Mikulas sowie „drei Wienerlieder mit heiterer Moderation“. Der Zutritt ist frei, Spenden werden erbeten. Anmeldungen zum Konzert: Telefon 0699/17 43 77 07, Telefon 02236/677 283 oder E-Mail guenter.geber@schule.at.

Informationen zu unterschiedlichsten kulturellen Angeboten im Bezirksmuseum Währing, darunter Sonder-Ausstellungen, Konzerte und Lesungen, bekommen Interessierte von Museumsleiterin Doris Weis:
Telefon 4000/18 127. E-Mails an die auf ehrenamtlicher Basis arbeitende Bezirkshistorikerin: bm1180@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014