Brigittenau: Vortragsabend mit Jugendforscher Ikrath

Wien (OTS/RK) - Im Rahmen des April-Schwerpunktes „Gesellschaft im Umbruch. Der Frühling kommt immer verblüffend“ lädt der Verein „Aktionsradius Wien“ (20., Gaußplatz 11) zu einem Vortrag ein: Am Dienstag, 10. April, ab 19.30 Uhr, referiert Philipp Ikrath über das Thema „Jugend – 68 und heute“. Der Redner widmet sich seit 2005 der Jugendforschung und vermittelt dem Publikum einen Eindruck von seiner Arbeit. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erfahren interessante Ergebnisse von Ikraths langjährigen Recherchen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer blicken mit dem Experten auf die Jugend-Bewegung in den 60ern zurück. Beim Vergleich mit der Jetztzeit kommen sowohl Divergenzen als auch Gleichheiten zum Vorschein. Der Eintritt ist gratis. Die Gäste sollen individuelle Spenden entrichten. Mehr Informationen und Anmeldungen: Telefon 332 26 94. Beantwortung von Fragen per E-Mail: office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:
Institut für Jugendkulturforschung,
Philipp Ikrath:
https://jugendkultur.at/institut/team/
Verein „Aktionsradius Wien“:
www.aktionsradius.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008