Wien-Simmering: Bewaffneter Überfall auf eine Tankstelle

Wien (OTS) - Ein 38-jähriger Mann betrat mit einer Pistole bewaffnet am 8. April 2018 eine Tankstelle in der Simmeringer Hauptstraße. Er erbeutete Bargeld aus der Kassenlade und flüchtete im Anschluss. Beamten des Stadtpolizeikommandos Simmering gelang es auf Grund einer Personsbeschreibung den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später im Nahbereich festzunehmen. Das Bargeld und die Pistole wurden sichergestellt. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat die Amtshandlung übernommen. Es wurde niemand verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004