Vienna Research Forum: Büromarkt Wien - neueste Fakten

Wien (OTS) - Im 1. Quartal 2018 summierte sich die Vermietungsleistung auf dem Wiener Büromarkt auf rund 41.800 m², das sind 61% mehr als im 1. Quartal 2017.

Berücksichtigt werden nur moderne Büroflächen, die ab 1990 gebaut oder generalsaniert wurden und die gewisse Qualitätskriterien erfüllen.

Die größte Vermietung fand mit rund 7.600 m² im Submarkt Wienerberg (Süden) statt. Sie entspricht rund 18% der Vermietunglseistung auf dem Wiener Büromarkt im 1. Quartal 2018. Weitere größere Vermietungen wurden wiederum im Submarkt Wienerberg (Süden) mit ca. 4.200 m² bzw. mit rund 2.500 m² registriert.

Insgesamt wurden 48 Vermietungen verzeichnet - das sind um 2 mehr als im Q1 2017.

90% der Fläche entfallen auf Neuvermietungen und 10% auf Vorvermietungen.

Die Leerstandsquote im VRF-Bestand moderner Bürogebäude betrug im 1. Quartal 2018 5,2%. Die niedrigste Leerstandsquote wurde mit 1,9% im CBD - Innere Bezirke registriert, die höchste mit 10,5% im Submarkt Norden.

Der aktualisierte Gesamtbestand an modernen Büroflächen beträgt 5.745.757 m².

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Wolf
Die Woelfe Werbeagentur
claudia.wolf@diewoelfe-werbeagentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001