Wien-Favoriten: Streit zwischen Vater und Sohn

Wien (OTS) - Aufgrund eines nicht funktionierenden Wlan-Routers kam es am gestrigen Tag gegen 12.30 Uhr zu einem Streit zwischen Vater und Sohn. Der Vater schlug seinem Sohn auf seine bereits verletzte Hand, sodass er wieder Schmerzen verspürte. Daraufhin nahm der 17-Jährige einen Baseballschläger und schlug seinem Vater ebenfalls auf die Hand und auf den Rücken und verletzte ihn dadurch. Der Sohn wurde vorläufig festgenommen. Ein Betretungsverbot wurde ausgesprochen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003