Mag. Katharina Schenk zur Leiterin der ORF-TV-Hauptabteilung Fernsehfilm bestellt

Wien (OTS) - ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz hat auf Vorschlag von ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner Mag. Katharina Schenk zur Leiterin der ORF-TV-Hauptabteilung Fernsehfilm bestellt. Katharina Schenk, die zuvor als Ressortleiterin Serien & Reihen tätig war, folgt somit Dr. Heinrich Mis nach und ist für die zahlreichen ORF-Auftrags- und -Koproduktionen im Bereich Filme und Serien sowie für im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens geförderte österreichische Kinoproduktionen zuständig.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Es freut mich sehr, dass wir diese wichtige und verantwortungsvolle Position mit einer überaus kompetenten Frau wie Mag. Katharina Schenk besetzen können. Durch ihre langjährige erfolgreiche Tätigkeit im ORF verfügt Katharina Schenk über umfassende Erfahrung und Anerkennung im Bereich nationaler und internationaler Film- und Serienproduktion. Daher bin ich mir sicher, dass sie den Erfolg unseres vielfach ausgezeichneten und unverwechselbaren ORF-Programmangebots fortsetzen wird. Für ihre neue Aufgabe wünsche ich Katharina Schenk alles Gute und viel Erfolg.“

ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner: „Mit Katharina Schenk kommt eine erfahrene Kennerin im Bereich Serie und Film in die Hauptabteilungsleiter/innen-Position in der Programmdirektion. Sie bringt aber nicht nur Expertise, sondern auch wichtige Vernetzung im Produzenten-Bereich und Wissen um die Talente und Geschichten für den ORF mit. Ich freue mich darüber, dass eine Kontinuität und Weiterentwicklung in dieser wichtigen Position gegeben ist.“

ORF-Fernsehfilmchefin Mag. Katharina Schenk: „Ich freue mich über die Aufgabe, mit einem großartigen Team und gemeinsam mit den Filmschaffenden Österreichs auch für die Zukunft das beste österreichische fiktionale Programm für unser Publikum zu entwickeln und zu produzieren. Ich nehme die Funktion mit großer Freude und großem Respekt an.“

Mag. Katharina Schenk wurde 1974 in Wien geboren. Nach der Matura studierte Schenk Theaterwissenschaften, Anglistik und Amerikanistik in Wien und Rennes (Frankreich). Sie arbeitete freiberuflich an verschiedenen Theatern in Wien sowie bei den Salzburger Festspielen, bevor sie 1999 als Dramaturgin in das Serienressort der ORF-Unterhaltungsabteilung wechselte. Von 1999 bis 2008 war sie als Redakteurin tätig. Danach war sie gemeinsam mit Alexander Vedernjak als Ressortleiterin für den Bereich Serien & Reihen zuständig, für das ihr 2017 schließlich die alleinige Verantwortung übertragen wurde. Katharina Schenk zeichnet für Serien wie u. a., „Schnell ermittelt“, „Janus“, „Soko Kitzbühel“ und „Schlosshotel Orth“ sowie zahlreiche Filme verantwortlich.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001