Casinos Austria unterstützt Freizeitbuddies-Initiative der Caritas für Menschen mit Demenz

Wien (OTS) - Das Caritas-Projekt „Vergessen wie’s geht?“ holt Menschen mit Demenz zurück in die Mitte der Gesellschaft. Casinos Austria ermöglicht Betroffenen und ihren betreuenden Freizeitbuddies kostenlosen Eintritt ins Haus der Musik.


Mit den „Freizeitbuddies“ startet die Caritas das Projekt „Vergessen wie’s geht?“, das demenzkranken Menschen und deren Angehörigen zu verstärkter sozialer Teilhabe und damit Steigerung der Lebensqualität verhelfen soll. Im Zuge des Projekts sucht die Caritas freiwillige Helfer, die als Buddys mit an Demenz erkrankten Menschen regelmäßig in Wien oder im südlichen Niederösterreich ein paar Stunden Freizeit verbringen. Das können Museumsbesuche, Spaziergänge, Lokalbesuche oder andere Aktivitäten sein. Casinos Austria unterstützt dieses so wichtige Vorhaben und ermöglicht demenzkranken Menschen und ihren Freizeitbuddies kostenlosen Eintritt ins Haus der Musik.


„Musik berührt und verbindet Menschen wie keine andere Kunstform. Das Buddy-Projekt bietet die Chance, Barrieren für Menschen mit Demenz abzubauen und sie im Sinne gelebter Inklusion am Angebot im Haus der Musik teilhaben zu lassen. Wir freuen uns, dazu im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements einen Beitrag leisten zu können“, sagt Mag. Dietmar Hoscher, für CSR zuständiger Vorstand bei Casinos Austria. Diese Unterstützung wird aber nicht nur finanziell sein, so Hoscher mit Verweis auf das in der Unternehmensgruppe laufende Corporate-Volunteering-Programm: „Wir schenken jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter ab heuer fünf Tage pro Jahr für gemeinnützige Arbeit und werden sie einladen, sich auch an diesem großartigen Projekt zu beteiligen.“


Vorgestellt wurde die Freizeitbuddies-Initiative am Freitag, den 6. April 2018 im Haus der Musik (HdM) durch Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien und Simon K. Posch, Direktor Haus der Musik. Neben Schwertner, Posch und Hoscher komplettierten Luise Hlavek, Ehefrau eines an Demenz erkrankten Mannes und Freizeitbuddy Gildas LeGall das Podium und sprachen über ihren persönlichen Zugang zum Projekt.

Ein Foto zum Download finden Sie unter: http://bit.ly/Caritas-Haus-der-Musik


Rückfragen & Kontakt:

Casinos Austria AG
Martin Himmelbauer
Leiter Corporate Communications
+43/1/53440-31900
martin.himmelbauer@casinos.at
www.casinos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001