Die Innsbrucker Buchhandlung Haymon wird mit dem renommierten Österreichischen Buchhandlungspreis 2018 ausgezeichnet!

Innsbruck (OTS) - Ein Grund zum Feiern: Buchhändler und Haymon-Verleger Markus Hatzer freut sich über die Auszeichnung und sieht den Preis als Anerkennung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, allen voran für Buchhändler Benjamin Girstmair.

Die Verlagsbuchhandlung Haymon führt die Tradition der Symbiose von Verlag und Buchhandlung in die Moderne. Haymon bricht Genregrenzen auf und unterscheidet sich damit nicht nur in der Präsentation von anderen Buchhandlungen. Mit viel Feingefühl kuratieren Hatzer und Girstmair ein Sortiment, in dessen Fokus die Überraschung steht. In ihrer persönlichen Auswahl trifft der junge Werther auf Vivien Westwood und Keith Haring kommt neben Adorno zu liegen. An diesem spannenden Ort wird man auf Erkundungsreise geschickt und eingeladen, abseits der gewohnten Lesepfade zu stöbern. Sobald man durch die Tür der Buchhandlung tritt, lässt man den Alltag hinter sich und begibt sich in ein lebendiges literarisches Biotop, in dem man – auch ohne zu suchen – immer fündig wird.

Die Buchhandlung Haymon versteht sich als Ort des Entdeckens und als feste Größe im kulturellen Leben der Stadt, als literarischer Fixpunkt, der sich ständig wandelt und bei jedem Besuch aufs Neue zu überraschen weiß.

Rückfragen & Kontakt:

Haymon Verlag Ges.m.b.H., Nadine Rendl, 0512/576300-20, nadine.rendl@haymonverlag.at, www.haymonverlag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VKS0001