Jungbauern gratulieren Martin Gruber zur Bestellung als VP-Parteiobmann in Kärnten

Engagierter Vertreter der Jungbauernschaft - Kast freut sich auf die Zusammenarbeit

Wien (OTS) - Nach dem Rücktritt von Christian Benger als Kärntner ÖVP-Chef und Agrarlandesrat wurde Martin Gruber zum Landesobmann der ÖVP Kärnten bestellt. Gruber ist Nebenerwerbslandwirt und wurde 2009 mit 25 Jahren jüngster Bürgermeister Kärntens. "Ich kenne Martin Gruber seit vielen Jahren als engagierten und tatkräftigen Jungbauern und durfte stets konstruktiv und im Sinne unserer Mitglieder und unserer Organisation mit ihm zusammenarbeiten", freut sich Stefan Kast, Bundesobmann der Österreichischen Jungbauernschaft, über die Wahl.

Kast: Gruber setzt sich seit jeher für die Jugend und den jungen ländlichen Raum ein

"Mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung als Bürgermeister und nach Ausübung zahlreicher ehrenamtlicher Funktionen ist er bestens auf seine neue Funktion vorbereitet", ist Andreas Kugler, Generalsekretär der Österreichischen Jungbauernschaft, überzeugt. "Seit jeher setzt sich Martin Gruber für die Jugend und den jungen ländlichen Raum ein. Auch deshalb freue ich mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm. Der gemeinsame Einsatz für die heimische Landwirtschaft ist uns dabei ein zentrales Anliegen", so Kast abschließend zum vollzogenen Personalwechsel.

Die Österreichische Jungbauernschaft ist mit rund 50.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung für junge Bäuerinnen und Bauern im Bundesgebiet. (Schluss)


Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Jungbauernschaft,
Brucknerstraße 6/3, 1040 Wien,
Telefon: 01 505 7173 23,
E-Mail: kugler@jungbauern.at
www.jungbauern.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001