Wien-Meidling: 96 Baggies Marihuana bei 15-Jährigem sichergestellt

Wien (OTS) - Am 04.04.2018 unterstützten insgesamt 23 Polizisten des Stadtpolizeikommandos Meidling eine Schwerpunktaktion der Wiener Linien im Bereich der U-Bahn-Station Bahnhof Meidling. Gegen 17:15 Uhr wurde von den Beamten ein 15-Jähriger angehalten, der zwei Plastikflaschen bei sich hatte, in denen insgesamt 96 Baggies Marihuana versteckt waren. Der Tatverdächtige gab an, dass er das Suchtgift zuvor in einem Gebüsch in der Thaliastraße gefunden hätte. Er wurde nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001