Genesis Vision startet Alpha-Version der Asset-Managementplattform

Moskau (ots/PRNewswire) - Am 1. April 2018 führte Genesis Vision https://genesis.vision die Alpha-Version seiner GV-Plattform ein, auf der Benutzer Transaktionen mit Krypto- und traditionellen Währungen, CFDs, Metallen und Rohstoffen tätigen, sich der Broker-Community anschließen und zwischen der Rolle des Managers, Investors oder Brokers des Genesis Vision-Systems wählen können. Die erforderlichen Partnerschaftsverträge mit den Brokern sind bereits unterzeichnet.

(Logo:
https://mma.prnewswire.com/media/662134/Genesis_Vision_Logo.jpg )

Darüber hinaus werden die Genesis Vision-Manager in der Lage sein, über die erstklassigen Trading-Dienstleistungen eines voll lizenzierten und stark regulierten globalen Brokers mit Niederlassungen in den USA, Europa, Russland, China, Mexiko und Indien - Just2Trade (Marke in Russland - Finam) - zu traden.

Die Einführung der Alpha-Version wird es den GV-Plattform-Managern ermöglichen, Investitionen zu tätigen und damit den Anfang für die historische Datenakkumulation zu machen. Dies bildet die statistische Grundlage für die Investitionsentscheidung der Anleger. Außerdem lernen die Benutzer die Mechanismen der Gewinnverteilung kennen und verstehen das Manager-Ranking-System.

Genesis Vision entschied sich, mit der Plattform in einem Demo-Modus zu starten. Jeder kann der Alpha-Version beitreten und sie ohne finanzielle Auswirkungen ausprobieren, da alle Mittel von virtuellem Wert sind. Der Demo-Status wird so lange fortgesetzt, wie es notwendig ist, um alle Tests und Verbesserungen vorzunehmen.

Die Alpha-Version im Demo-Modus wird nur temporär verfügbar sein -bis das Projektteam beschließt, Echt-Konto-Modus zu starten. Die Alpha-Version im Demo-Modus zielt darauf ab, alle Teilnehmer vor möglichen Fehlern zu schützen, die zu Geldverlusten führen können.

Darüber hinaus wird Genesis Vision die besten Manager und Investoren am Ende des Demo-Modus belohnen.

"Wir halten es für notwendig, dass die Nutzer die Plattform zunächst testen und verstehen, wie sie funktioniert, und erst danach können sie mit echten Geldern traden", kommentiert Alexey Kutsenko, CBDO von Genesis Vision. "Die Möglichkeit, die Plattform ohne Risiko zu testen, ist ein großer Vorteil für alle Teilnehmer. Wir betrachten den Demo-Modus auch als ein hilfreiches Werkzeug, um die möglichen Fehler zu entdecken und zu korrigieren, bevor die echte Version auf den Markt kommt."

Über das Projekt

Genesis Vision (https://genesis.vision/) ist die Plattform für den privaten Trust-Management-Markt, basierend auf Blockchain-Technologie und Smart Contracts. Wir vereinen Börsen, Broker, Trader und Investoren in einem dezentralen, offenen und fairen Netzwerk und machen den Finanzmarkt noch globaler.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Ross-Johnson
+7-916-191-84-11

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007