Rallye Korsika : Sébastien Loeb wird einen Citroën C3 WRC pilotieren

Sébastien Loeb/Daniel Elena und Kris Meeke/Paul Nagle werden die Rallye Korsika vom 5.-8. April für Citroën bestreiten. Loeb konnte auf Korsika bereits vier Siege für Citroën einfahren.

Wien (OTS) - Nach zwei Winterrallyes und einem Lauf auf Schotter startet das Citroën Total Abu Dhabi WRT bei seinem WRC-Heimspiel bei der Rallye Tour de Corse (5.–8. April) erstmals in der Saison 2018 auf Asphalt. Sébastien Loeb/Daniel Elena, die ihren zweiten von drei vorgesehenen Einsätzen absolvieren, sowie Kris Meeke/Paul Nagle wollen auf der Mittelmeerinsel Korsika zu den Spitzenteams gehören.

Der WRC-Lauf auf Korsika wurde bereits oft von Spezialisten für festen Belag dominiert. Die technisch anspruchsvollen Wertungsprüfungen erfordern einen sauberen und präzisen Fahrstil, um das Maximum aus den Reifen herauszuholen. Sébastien Loeb/Daniel Elena konnten bereits vier (2005 bis 2008) der bislang sechs Siege der Marke auf Korsika erringen.

Weitere Infos hier

Aktuelle Zwischenstände, Ergebnisse und Fotos finden Sie unter www.citroenracingmedia.com

Rückfragen & Kontakt:

Citroën Österreich GmbH
Christoph Stummvoll
0676-83 494 300, christoph.stummvoll@peugeot.com

Pressekontakte:

Sandie Benoit (E-Mail: sandie.benoit@citroen.com – Tel.: +33 6 76 86 95 43)

Eric Bellegarde (E-Mail: ericbellegarde@hotmail.com – Tel.: +33 6 64 15 36 03)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PEU0001