ORF III am Mittwoch: „Quantensprung“-Magazin und -Doku zum Thema Drohnen

Außerdem: „Tiroler Lieblingsplätze“ in „Heimat Österreich“ und „Land der Berge“ über die Dolomiten

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 4. April 2018, lädt ORF III Kultur und Information sein Publikum zunächst auf zwei Reisen in malerische Bergwelten, beginnend mit der „Heimat Österreich“-Dokumentation „Tiroler Lieblingsplätze“ (20.15 Uhr). Mit dem Gaistal, dem Villgratental und der Kaiserklamm stellt der Film von Katharina Kramer drei der faszinierendsten Landschaften des Bundeslandes vor und porträtiert die Menschen, die sie bewohnen. Danach ist in „Land der Berge“ Hans Jöchlers Film „Die Dolomiten aus der Luft“ (21.05 Uhr) zu sehen. Der Regisseur gewährt darin einmalige Blicke auf die sogenannten „Blauen Berge“ Südtirols, um deren Massive sich ladinische Dörfer reihen, in denen noch immer alte Traditionen wie religiöse Wallfahrten und Bauernhochzeiten gepflegt werden.

Von der Natur zur Wissenschaft: Um das Thema Drohnen dreht sich die neue Ausgabe des Wissenschaftsmagazins „Quantensprung“ (21.55 Uhr), in der Moderator Andreas Jäger die vielfältigen Anwendungsgebiete der unbemannten Flugobjekte zwischen Kriegsführung und Filmgeschäft erforscht. Außerdem befasst sich die Sendung mit der Zukunft der Luftraumüberwachung, die angesichts der immer größer werdenden Zahl an Drohnen vor neuen Herausforderungen steht.
Um den Einsatz von Drohnen und anderen Hightech-Geräten im Krieg geht es danach auch in der „Quantensprung“-Dokumentation „Drohnen“ (22.45 Uhr) von Jean-Martial Lefranc. Im Rahmen des Zweiten Irakkriegs wurden die unbemannten Flugkörper 2003 zum ersten Mal für militärische Zwecke getestet. Heutzutage sollen mit ihrer Hilfe Terroristen aufgespürt und getötet werden. Doch was die Verantwortlichen dabei gerne verschweigen: Nicht selten sind auch schuldlose Zivilisten unter den Opfern der Operationen. Der Film erklärt, wie sich von Bunkern in den USA aus praktisch an jedem Ort der Welt Luftangriffe per Drohnen durchführen lassen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005