Creditreform Rating veröffentlicht Länderrating über Großbritannien

Sovereign Rating für Großbritannien bleibt bei "AA", Ausblick stabil

Wien (OTS) - Creditreform Rating hat das Länderrating für Großbritannien mit „AA“ bestätigt. Der Ausblick bleibt weiterhin stabil.  

Folgende Gründe werden dafür genannt: 

  • Große und wohlhabende Wirtschaft, die einen flexiblen und robusten Arbeitsmarkt aufweist; gedämpfte Wachstumsaussichten in der mittleren Frist, insb. aufgrund verhaltener Investitionstätigkeit.
  • Sehr hohe institutionelle Qualität, entsprechend ist das Vereinigte Königreich eines der unternehmensfreundlichsten Länder der Welt.
  • Staatsverschuldung stabilisiert sich auf hohem Niveau, angetrieben durch eine allmähliche Verringerung der Nettokreditaufnahme.
  • Erhöhte Anfälligkeit für eine Umkehr der Kapitalströme aufgrund anhaltend hoher Leistungsbilanzdefizite.
  • Signifikante wirtschaftliche, fiskalische und politische Unsicherheiten in Bezug auf das Ergebnis der laufenden Brexit-Verhandlungen.

Weitere Details finden Sie im Attachment.  

Creditreform Rating ist gemäß EU-VO als europäische Ratingagentur von BaFin und ESMA registriert und eine 100%-Tochter der internationalen Creditreform Unternehmensgruppe (https://www.creditreform-rating.de). Creditreform als Europas größte Gläubigerschutzorganisation bietet seit 1879 Bonitätsinformationen an und betreut heute 165.000 Kunden in 23 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Creditreform Rating AG
Dr. Benjamin Mohr, Chefvolkswirt
+49-2131-109-626
B.Mohr@creditreform-rating.de
www.creditreform-rating.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CDR0001