VHS Nerd Cafe: Digitaler Treff wird fortgesetzt

An vier Abenden kann man sich kostenlos mit ExpertInnen über aktuelle digitale Themen austauschen.

Wien (OTS) - Beim VHS Nerd-Café können sich sowohl PC-AnfängerInnen als auch Profis in angenehmer Atmosphäre mit ExpertInnen und anderen Interessierten auf den neuesten Stand digitaler Themen bringen. Für jeden der vier Abende wird ein Rahmenthema vorgegeben, das als inhaltliche Leitlinie dient. Um thematisch immer am Puls der Zeit zu sein und auf brisante Fragen eingehen zu können, werden die Detailinhalte aktuellen Themen aus der digitalen Welt und den Interessen der TeilnehmerInnen angepasst.

Die Rahmenthemen des Nerd Cafés

5. April 2018: „Raspberry Pi Do it yourself“

Der Abend gibt einen Einblick in die Möglichkeiten im Umgang mit dem Einplatinencomputer. Der kleine Rechner ist günstig in der Anschaffung und kann fast alles, was ein großer PC auch kann. Der größte Vorteil liegt wohl in der einfachen Schnittstelle zwischen verschiedenen Schaltern und Sensoren, die sich für unterschiedliche DIY-Projekte hervorragend eignen: vom eigenen Server, Multimediacenter oder Werbeblocker bis zur Sprinklersteuerung oder Wetterstation. Die TeilnehmerInnen erhalten außerdem Insider-Tipps zum zuverlässigen Dauerbetrieb.

19. April 2018: „Virtual Reality - Das Geschäft mit der Brille“

Das Thema Virtual Reality ist heutzutage aktueller denn je. Eine Vielzahl an Firmen werben mit beinahe wartungsfreier Hardware, atemberaubenden virtuellen Umgebungen und grenzenlosen Einsatzmöglichkeiten. Timon Liebau vom „VREI Café“ informiert im Rahmen des VHS Nerd Cafés über aktuelle Trends und gibt Hintergrundinformationen zu den diversen Herstellern von VR-Produkten.

3. Mai 2018: „Das Internet der Dinge“

Wir erleben aktuell eine Transformation vom Internet der Computer zu einem Internet der Dinge. Damit ist eine vernetzte Infrastruktur von Alltagsgegenständen gemeint. So ist es heute ohne viel Aufwand möglich das Licht oder die Heizung via Smartphone oder Smartwatch zu steuern. Anhand konkreter Beispiele werden beim VHS Nerd Cafe Möglichkeiten und Chancen dieser Geräte beleuchtet und über potenziell verborgene Gefahren diskutiert.

7. Juni 2018: „Alexa & Co. machen dein Zuhause smart“

Die smarten neuen Familienmitglieder sind Grenzgänger zwischen sinnvoller Funktionalität und Verspieltheit. Sie können weit mehr als informieren, unterhalten, Musik spielen und Einkaufslisten schreiben. Sie helfen beim Lernen und beim Organisieren des Alltags. Sie lassen sich aber auch zur Steuerung von TV, Licht und vielem mehr einsetzen. In diesem Workshop informiert Edith Simöl vom ÖIAT darüber wie die neuen Smart Gadgets effektiv im Alltag genutzt werden können und was es im Umgang mit Alexa & Co. zu beachten gilt.

Factbox: Wann: 5., 19. April, 3. Mai, 7. Juni 2018, jeweils 19 bis 21 Uhr Wo: VHS Mariahilf, Damböckgasse 4, 1060 Wien Die Teilnahme am Nerd Café ist kostenlos! Weitere Infos auf www.vhs.at

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Catharina Gruidl
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699/189 17 758
E-Mail: catharina.gruidl@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002