„Reise mit Gesang und Klavier“ im Bezirksmuseum 8

Wien (OTS/RK) - Einmal mehr geht im Josefstädter Bezirksmuseum (8., Schmidgasse 18) ein anspruchsvolles Konzert über die Bühne: Am Donnerstag, 5. April, fängt um 19.00 Uhr im dortigen Festsaal ein bewegender Lieder-Abend mit dem Titel „Spähend in das blaue Nebelland...“ an. Auf dem Programm stehen Stücke von Beethoven, Brahms, Grieg, Hensel und Vaughan-Williams sowie Melodien von Tondichtern aus Island. Interpretiert werden die Kompositionen von den Sängern Rannveig Braga-Postl (Mezzosopran) und Martin Vacha (Bariton).

Der Eintritt ist frei. Spenden des Publikums werden erbeten. Darya Volkova wirkt als Begleiterin am Flügel an dem Konzert mit. Das Motto des Abends lautet „Eine musikalische Reise mit Gesang und Klavier“. Den Ehrenschutz der Veranstaltung hat die Bezirksvorsteherin des 8. Bezirkes, Veronika Mickel-Göttfert, übernommen. Informationen über vielfältige kulturelle Angebote im Bezirksmuseum Josefstadt sind bei der ehrenamtlich aktiven Museumsleiterin, Maria Ettl, unter der Telefonnummer 403 64 15 einzuholen. Kontaktaufnahme mit der Bezirkshistorikerin via E-Mail: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Sängerin Rannveig Braga-Postl:
www.rannveigbraga.at/dt/bio.htm
Sänger Martin Vacha:
www.martinvacha.com/biografie.html
Pianistin Darya Volkova (MDW-Uni):
www.mdw.ac.at/gender/volkova_darya
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004