Razborcan: Entscheid des BVwG zugunsten der dritten Piste ist zu begrüßen

Wichtige Weichenstellung für die Region

St. Pölten (OTS) - „Die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts ist absolut erfreulich und wird einen wichtigen Impuls nicht nur für die Region, sondern für das ganze Land bringen“, zeigt sich der Verkehrssprecher der SPÖ-Niederösterreich, LAbg. Gerhard Razborcan, überzeugt: „Der Flughafen Wien ist einer der wichtigsten Arbeitgeber und er ist ein internationaler Verkehrsknotenpunkt ersten Ranges. Seine Stärkung bedeutet daher auch eine Stärkung des Standortes.“

Dem geplanten Bau der dritten Piste am Flughafen Wien ging ein jahrelanges Mediationsverfahren voraus, in das auch viele engagierte GemeindebürgerInnen und NGOs involviert waren. „In der Region hat es einen breit getragenen Prozess gegeben, der die Planung dieses wichtigen Projektes begleitet hat und der auch dafür gesorgt hat, dass die Bevölkerung entsprechend eingebunden wurde. Die nunmehrige Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtshofes ist daher auch für sie ein zukunftsweisender Schritt“, so Razborcan abschließend.

(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landtagsklub
Mag.a Rita Klement
Pressereferentin
02742 9005 DW 12560, Mobil: 0676/7007309
rita.klement@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001