Equifax ernennt Mark Begor zum Chief Executive Officer

Atlanta (ots/PRNewswire) - Equifax Inc. (NYSE: EFX) gab heute bekannt, dass sein Verwaltungsrat die bereits angekündigte Suche nach einem CEO abgeschlossen und Mark Begor mit Wirkung vom 16. April zum Chief Executive Officer ernannt hat. Hr. Begor wird ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrates.

Mark L. Feidler, Verwaltungsratsvorsitzender von Equifax, sagte:
"Nach einem umfassenden Suchprozess freut sich der Verwaltungsrat sehr, Mark im Equifax-Team begrüßen zu können. Er ist eine hoch qualifizierte Führungspersönlichkeit mit einer langen Erfolgsgeschichte in einer Vielzahl globaler Branchen, die für unser Geschäft relevant sind, darunter die neunjährige Leitung des Kreditkartengeschäfts von General Electric, jetzt Synchrony Financial, sowie seine Mitgliedschaft im Verwaltungsrat von FICO. Seine nachgewiesenen Führungsqualitäten, seine operativen Fachkenntnisse, sein Fokus auf Wachstum, sein finanzieller Scharfsinn, seine strategische Vision und seine Kundenorientierung machen ihn zur richtigen Person, die Equifax in die Zukunft führen kann."

Herr Begor, 59, kommt von Warburg Pincus zu Equifax, wo er als Managing Director tätig war und sich auf operative Verbesserungen in allen Portfoliounternehmen innerhalb der Industrial and Business Services Gruppe des Unternehmens konzentrierte. Nach einer 35-jährigen Karriere bei General Electric Company (GE) kam er 2016 zu Warburg Pincus. Während seiner langen und erfolgreichen Tätigkeit bei GE war Hr. Begor in einer Vielzahl von Funktionen in führenden Multi-Milliarden-Dollar-Geschäftseinheiten des Unternehmens tätig, darunter President und CEO von GE Energy Management von 2014 bis 2016, President und CEO von GE Capital Real Estate von 2011 bis 2014 und President und CEO von GE Capital Retail Finance (Synchrony Financial) von 2002 bis 2011.

"Ich bin stolz, die Leitung von Equifax zu einem so wichtigen Moment in der Geschichte des Unternehmens übernehmen zu können", sagte Hr. Begor. "Das Team hat in den letzten Monaten bedeutende Fortschritte erzielt, sich einer Reihe von hinreichend publizierten Themen angenommen und sich gleichzeitig auf die Bereitstellung differenzierter neuer Produkte und fortschrittlicher Analysen zur Unterstützung unserer Kunden konzentriert. Ich werde die Bemühungen unseres Teams um transparente Kommunikation und die Wiederherstellung des Vertrauens von Verbrauchern, Kunden, Aktionären und politischen Entscheidungsträgern vorrangig fortsetzen. Und vor allem werden wir weiterhin in unsere IT und Datensicherheit investieren und sie stärken. Als Verwahrer von Verbraucher- und Kundeninformationen ist der Schutz dieser Daten für Equifax und mich persönlich von zentraler Bedeutung."

Hr. Begor übernimmt von Paulino do Rego Barros, Jr., der seit September 2017 als interimistischer Chief Executive Officer von Equifax agierte. Paulino gab bekannt, dass er Anfang 2019 bei Equifax ausscheiden und Hr. Begor in den kommenden Monaten während der Übergangsphase unterstützen wird.

Chairman Feidler setzte fort: "Im Namen des Verwaltungsrates bedanke ich mich bei Paulino für seine engagierte Tätigkeit als interimistischer CEO in den vergangenen sechs Monaten. Er übernahm diese Aufgabe und führte unser Unternehmen an einem kritischen Punkt sehr kompetent. Wir sind ihm alle für seine Führung und sein Engagement für Equifax dankbar."

Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen ist Hr. Begor im Verwaltungsrat von FICO und in den Verwaltungsräten mehrerer Portfoliounternehmen von Warburg Pincus tätig. Bevor er seine Tätigkeit am 16. April antritt, wird er aus diesen Verwaltungsräten ausscheiden. Er besitzt einen Bachelor-Abschluss in Finanzen und Marketing von der Syracuse University und einen MBA vom Rensselaer Polytechnic Institute.

Informationen zu Equifax

Equifax ist ein globales Unternehmen für Informationslösungen, das einzigartige Daten, innovative Analysen, Technologien und Branchenkenntnisse nutzt, um Organisationen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt zu unterstützen, indem es Wissen in Erkenntnisse umwandelt, die ihnen helfen, fundiertere geschäftliche und persönliche Entscheidungen zu treffen.

Equifax hat seinen Hauptsitz in Atlanta, Georgia, und ist in 24 Ländern in Nordamerika, Mittel- und Südamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum tätig bzw. investiert. Das Unternehmen ist Mitglied des Standard & Poor's (S&P) 500® Index und seine Stammaktien werden an der New York Stock Exchange (NYSE) mit dem Kürzel EFX gehandelt. Equifax beschäftigt weltweit 10.300 Mitarbeitende.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen. Diese Aussagen lassen sich anhand von Begriffen in Zusammenhang mit Überzeugungen, Erwartungen oder Absichten sowie Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind, identifizieren, einschließlich der Erwartungen an unsere zukünftige Leistung unter der Leitung unseres neuen Chief Executive Officer. Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthalten sind, einschließlich der Faktoren, die in unserem Jahresbericht auf Formular 10-K unter den Überschriften "Punkt 1. Geschäft -Zukunftsgerichtete Aussagen" und "Punkt 1A. Risikofaktoren" sowie in anderen Einreichungen bei der U.S. Securities and Exchange Commission dargestellt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen haben nur zum Zeitpunkt dieser Mitteilung Gültigkeit und das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, außer dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE VON Ines Gutzmer Corporate Communications mediainquiries@equifax.com

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/476502/Equifax_Powering_the_W orld_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006