Wien-Ottakring: Mann beschädigte Polizeifahrzeug

Wien (OTS) - Beatme der Polizeiinspektion Brunnengasse konnten am 28. März 2018 gegen 22.50 Uhr vor der Polizeiinspektion ein Streitgespräch zwischen zwei Männern (18, 31) wahrnehmen. Als ein Beamter nach draußen ging, hatten sich die Personen bereits aus dessen Sichtfeld entfernt, wobei er nur noch ein Geräusch von brechendem Glas wahrnehmen konnte. Bei einer Nachschau bemerkte er, dass der Seitenspiegel des Streifenwagens beschädigt wurde. Die beiden Personen konnten noch im Bereich der Grundsteingasse angehalten werden. Ein 18-Jähriger wurde angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003