Rekordmonat für ProSiebenSat.1 PULS 4 - ATV, ATV2 und PULS 4 mit enormen Steigerungen

Wien (OTS) - ATV, ATV2 und PULS 4 mit enormen Steigerungen im Rekordmonat März 2018 sowie in Q1 2018:

MÄRZ 2018

  • ProSiebenSat.1 PULS 4 erreicht im März 2018 gemeinsam mit ATV einen starken Marktanteil von 29,8 Prozent (E12-49) und bleibt mit Abstand die erfolgreichste Sendergruppe in Österreich bei den Unter-50-Jährigen
  • Rekordtag: Am 15. März erreichte die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe den höchsten Gruppenmarktanteil seit Bestehen und stellte mit 39,5 Prozent neuen Tagesmarktanteils-Rekord auf
  • PULS 4 steigert sich gegenüber März 2017 um 9,7 Prozent und erreicht mit 4,9 Prozent den höchsten Monats-Wert seit Sender-Bestehen, bei E12+ verbessert sich PULS 4 ebenfalls auf 3,7 Prozent
  • ATV steigert sich gegenüber März 2017 um fast 50 Prozent auf 4,2 Prozent Marktanteil (E12-49) im März 2018, in der gesamten Bevölkerung erreicht ATV gegenüber dem Vorjahresmonat ein Plus von 63,0 Prozent auf 3,1 Prozent Marktanteil im März 2018
  • PULS 4 und ATV bleiben damit die marktanteilsstärksten österreichischen Privat-TV-Sender sowohl bei E12+ als auch bei E12-49
  • ATV2 kann seinen Marktanteil in der gesamten Bevölkerung mit 1,1 Prozent gegenüber März 2017 mehr als verdoppeln, bei E12-49 ist es mit 1,2 Prozent der höchste Marktanteil seit einem halben Jahr

Q1 2018

  • PULS 4 schließt Q1 2018 mit 4,5 Prozent als erfolgreichstes Quartal seit Senderbestehen ab
  • ATV steigert sich gegenüber Q1 2017 um +36 Prozent erfolgreich auf 4,2 Prozent
  • ATV2 kann im Q1 2018 seinen Marktanteil gegenüber Q1 2017 mit 1,1 Prozent im Schnitt fast verdoppeln
  • Die Sendergruppe beendet das erste Quartal mit 28,3 Prozent bei E12-49 und bleibt mit Abstand die Nummer 1 im TV-Markt


Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe erreicht im März 2018 einen starken Marktanteil von 29,8 Prozent (E12-49) und bleibt mit Abstand die erfolgreichste Sendergruppe in Österreich bei den Unter-50-Jährigen.

PULS 4 und ATV (MÄRZ 2018)

PULS 4 steigert sich im März gegenüber Vorjahr um +9,7 Prozent und erreicht mit einem Marktanteil von 4,9 Prozent den höchsten Wert seit Sender-Bestehen. Auch in der Gesamtbevölkerung E12+ verbessert sich PULS 4 auf 3,7 Prozent.

Der Erfolgslauf von ATV: Während ATV im Vorjahresmonat - März 2017 war der letzte Monat vor der Übernahme - noch mit 2,8 Prozent Markanteil einen Tiefstand erreichte, gibt es ein Jahr später mit 4,2 Prozent eine Steigerung von fast 50 Prozent (E12-49). Bei E12+ ist sogar ein Plus von +63,0 Prozent auf 3,1 Prozent zu verzeichnen.

Damit bleiben PULS 4 und ATV die marktanteilsstärksten österreichischen Privat-TV Sender sowohl in der Gesamtbevölkerung E12+ als auch bei E12-49.

ATV 2 kann seinen Marktanteil in der Gesamtbevölkerung E12+ mit 1,1 Prozent gegenüber März 2017 mehr als verdoppeln. Bei E12-49 ist es mit 1,3 Prozent der höchste Marktanteil seit einem halben Jahr.
ProSieben Austria erreicht einen Marktanteil von 8,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe E12-49 und bleibt in dieser Zielgruppe der stärkste Sender in der Gruppe.
SAT.1 Österreich steigert sich im März in der werberelevanten Zielgruppe auf 4,6 Prozent.
Kabel eins Doku Austria schafft mit einem Marktanteil von 0,6 Prozent (E12-49) den zweithöchsten Marktanteil seit Senderbestehen.

QUARTAL 1 2018

  • PULS 4 schließt das erste Quartal 2018 mit 4,5% als erfolgreichstes in seiner Sendergeschichte ab
  • ATV ebenfalls erfolgreich mit 4,2 Prozent, das entspricht einer Steigerung von +36 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal
  • ATV2 kann im Q1 2018 seinen Marktanteil gegenüber den ersten Monaten 2017 mit 1,1 Prozent im Schnitt fast verdoppeln
  • Die Gruppe beendet das erste Quartal mit 28,3 Prozent bei E12-49 und bleibt mit Abstand die Nummer 1 im TV-Markt

Komplementär-Programmierung

Der Erfolg der Komplementär-Programmierung zeigt sich auch an den starken Primetime-Werten (20:15 Uhr bis 22:00 Uhr) der Eigenproduktionen im ersten Quartal: PULS 4 bespielt den Montag und den Dienstag mit Eigenproduktionen und erreicht an diesen Tagen einen durchschnittlichen Marktanteil von 7,1 Prozent in der Primetime (E12-49), ATV hat mittwochs und donnerstags Eigenproduktionen in der Primetime und erreicht damit einen Marktanteilsschnitt von 7,4 Prozent zur besten Sendezeit (E12-49).

Die Top-Quartalsreichweiten von PULS 4:
 

  • Montag: "Sehr witzig!?" überzeugt das Publikum am TV-Montag mit seiner besten Sendung im März und durchschnittlichen 225.000 SeherInnen
  • Dienstag: 2Minuten 2Millionen" katapultiert den PULS 4-Showdienstag in neue Höhen und feiert seine beste Staffel ever mit bestem Durchschnittswert von 308.000 ZuseherInnen
  • Weitere Erfolgsquoten erreichte PULS 4 mit den exklusiven Live-Spielen im Free-TV der UEFA Europa League mit der stärksten Durchschnittsreichweite von 761.000 ZuseherInnen bei FC Salzburg gegen Borussia Dortmund
  • Fiction & Serien: PULS 4 punktet freitags mit Hollywood-Blockbustern, Reichweitensieger im ersten Quartal war "Ant-Man" mit 151.000 SeherInnen und mittwochs mit der TV-Premiere-Staffel von "Navy CIS" und 137.000 ZuseherInnen
  • Tägliches neues Vorabendformat: "Café Puls - Das Magazin" erreicht bereits nach drei Wochen on air 4,0 Prozent Marktanteil (E12-49) und bis zu 60.000 ZuseherInnen (E12+) in der Zeitschiene 17:45 Uhr bis 18:45 Uhr

    Die Top-Quartalsreichweiten von ATV:

  • Mittwoch: Die reichweitenstärksten Mittwochsformate des ersten Quartals waren „Bauer sucht Frau“ mit 296.000 Sehern, bzw. „Wachzimmer Ottakring“ mit 152.000 SeherInnen
  • Donnerstag: An diesem Tag unterhielten „Teenager werden Mütter“ mit 191.000 Sehern sowie „Saturday Night Forever“ mit 132.000 SeherInnen
  • Ein weiteres Highlight bildete die ATV-Opernballberichterstattung: „Heinzl und die VIPs“ erreichte 276.000 Seher, „Lugner am Opernball 2018“ 215.000 ÖsterreicherInnen
  • Fiction: Bei den Serien lief „Hubert und Staller“ mit 233.000 Seherinnen am besten, der erfolgreichste Film des Quartals war „Valentinstag“ mit Ashton Kutcher, der 165.000 SeherInnen erreichte
  • Info: Die erfolgreichste Ausgabe von „ATV Aktuell“ erreichte 189.000 ÖsterreicherInnen

Rückfragen & Kontakt:

cornelia.doma@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001