FPÖ-Gudenus Richtigstellung zu OTS0111: „Vorverurteilung Russlands entspricht nicht den Wertevorstellungen eines neutralen Österreichs“

Wien (OTS) - „Wir stellen richtig, dass es natürlich ein heimtückischer Mordversuch an den Agenten Skripal und seine Tochter war, welcher in Britannien verübt wurde und wir hoffen, dass sie dem Attentat nicht zum Opfer fallen werden!“, berichtigt der geschäftsführende Klubobmann der FPÖ NAbg. Mag. Johann Gudenus.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005