Frühlingsbeginn im Nationalpark Thayatal

Waldzwerge, Wild-Katzen-Kinder und der Zauber der Walpurgisnacht

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit „Ostern im Nationalparkwald“ startet der Nationalpark Thayatal am Ostermontag, 2. April, sein Frühlingsprogramm: Ab 14.30 Uhr können Kinder und ihre Eltern dabei die Spur des Osterhasen aufnehmen und sie in den Frühlingswald hinein verfolgen, wo er seine Eier versteckt hat; Treffpunkt ist beim Nationalparkhaus in Hardegg. „Einfach G'sund“ heißt es dann am Samstag, 7. April, wenn man ab 9.30 Uhr vom Nationalparkhaus aus zunächst vier Stunden entlang der Thaya wandert, ehe es, zurück am Ausgangspunkt, praktische Tipps für mehr Ernährungsbewusstsein im Alltag gibt.

„Junge Naturforscher gesucht!“ lautet das Motto am Samstag, 14. April, wenn sich Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule auf eine Expedition durch die Nationalparkwildnis, eine Schatzsuche in der Ruine Kaja und eine Nachtwanderung durch das Kajabachtal begeben; Treffpunkt ist um 13.30 Uhr beim Nationalparkhaus. „Waldzwerge auf Wanderschaft“ sind am Samstag, 21., und Sonntag, 22. April, jeweils ab 14 Uhr unterwegs: In Eltern-Kind-Gruppen für Kinder zwischen zweieinhalb und vier Jahren bzw. Kindergruppen für Kinder zwischen fünf und sechs Jahren wird dabei mitten in der Natur des Nationalparks gespielt, geforscht und gestaltet; Treffpunkt ist wiederum beim Nationalparkhaus.

Kindern, die schon zu alt für die „Waldzwerge“ sind, bietet das Programm „WIKKIS! Wild-Katzen-Kinder“ am Samstag, 21. April, ab 14 Uhr die Möglichkeit, vom Nationalparkhaus aus drei Stunden lang Tierspuren zu verfolgen, Geruch und Geschmack des Waldes zu erforschen und die Wildnis kennenzulernen. Schließlich wartet am Montag, 30. April, noch ab 18 Uhr in der Ruine Kaja „Der Zauber der Walpurgisnacht“ mit besonderem Augenmerk auf Heil- und Giftpflanzen, die Kunst des Räucherns und die dunkle Seite der Kräuterkunde.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005-0, e-mail office@np-thayatal.at und www.np-thayatal.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001