NÖGKK: Vom Unkraut zum Heilkraut

NÖ Gebietskrankenkasse lädt zur kostenlosen Vortragsreihe

St. Pölten (OTS) - Majoran, Petersilie, Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe oder Löwenzahn? Auf Österreichs Wiesen wachsen noch viele natürliche Schätze, deren gesunde Wirkung die wenigsten kennen.

Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) lädt ab April zur niederösterreichweiten Vortragsreihe mit Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler. Sie gibt Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärt Wirkstoffe und Anwendungsgebiete und liefert Rezeptideen zum Nachkochen.

Die Vorträge finden jeweils um 18:30 Uhr statt. Für eine Teilnahme ist eine Anmeldung erbeten. Nähere Informationen zu den Terminen und den Veranstaltungsorten gibt es in jedem Service-Center der NÖGKK oder unter www.noegkk.at.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001