Neue CoreStation-Lösungen von Amulet Hotkey vereinfachen die Migration zu Windows und verbessern die Rechenleistung

New York (ots/PRNewswire) - Leistungsstarke NVIDIA Data Center GPUs für Dell PowerEdge FX-Bladeserver

HIGHLIGHTS

  • Einmalige Architektur: verbindet skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren und NVIDIA® Tesla® Grafikprozessoren (GPU) für Rechenzentren mit der Effizienz von Blades und den Kostenvorteilen von Rack-basierten Systemen als Antwort auf die steigenden Arbeitslasten.
  • Marktführende Dichte: verbessert die Effizienz und Leistung mit bis zu 128 GPU-beschleunigten virtuellen Desktops auf vier Dual-Socket-Servern bei nur 2U-Rack-Fläche.
  • Leistungsstarke Performance: für Grafikarbeiten und GPU-beschleunigte Rechenleistung für virtuelle Arbeitsstationen, Hochleistungsrechner, Big-Data-Analysen, maschinelles Lernen und Deep Learning.

Amulet Hotkey Inc., ein führendes Unternehmen im Bereich Design, Herstellung und Systemintegration für physikalische und virtuelle Remote-Lösungen für Arbeitsstationen, gab heute einen bedeutenden Zuwachs für die CoreStation Blade-Familie basierend auf der Dell EMC PowerEdge FX-Architektur bekannt.

Erstmalig können die leistungsstarken NVIDIA Tesla GPUs für Rechenzentren in der branchenführenden Dell EMC PowerEdge FX-Architektur verwendet werden. Der Amulet Hotkey CoreStation VFC640 GPU-beschleunigte Bladeserver verwendet ein einmaliges PCIe-Erweiterungsmodul und eine GPU-Karte, die gemeinsam mit Produktentwicklungsteams von Dell EMC und NVIDIA entwickelt wurden. Zwei Amulet Hotkey DXF-EXP-V-Module unterstützen bis zu acht NVIDIA Tesla P6 GPUs im FX2-Servergehäuse und erhalten dabei die Vorteile der FC640-Blades und FX2-Architektur. Das Ergebnis ist eine leistungsstarke und flexible Plattform, die eine breite Palette an Arbeiten erledigen kann.

"Die Amulet Hotkey CoreStation VFC640 ist eine Erweiterung für das marktführende Portfolio an Blade-Workstations, die die Anforderungen von Profis in den Bereichen Grafik und Rechenleistung erfüllt und gleichzeitig die IT-Transformation von Kunden fördert", erläuterte Andrew Jackson, Präsident von Amulet Hotkey Inc. "Unsere einmalige Lösung ermöglicht bis zu acht leistungsstarke GPUs mit bis zu vier Dual-Socket-Servern in einem PowerEdge FX2s-Gehäuse. Mit der Bereitstellung dieser Leistungsfähigkeit in einem 2U-Rackmount-Formfaktor nach Industriestandard untermauern wir unser Ziel, den IT-Unternehmensanforderungen für eine wirklich flexible und skalierbare Rechnerarchitektur durch innovatives Design und innovative Produktion nachzukommen."

"NVIDIA Tesla GPUs für Rechenzentren und NVIDIA virtuelle GPU-Software steigern die Grafik- und Rechenleistung von Bladeservern beträchtlich, damit diese die sich verändernden Arbeitsabläufe mit KI, Fotorealismus und uneingeschränkter Mobilität bewältigen können", sagte Bob Pette, Vizepräsident für den Bereich professionelle Virtualisierung bei NVIDIA. "Kunden, die mit großen Datenmengen, komplexen Modellen oder grafikintensiven Produktivitätsanwendungen in Windows 10 arbeiten, können die Vorteile der sehr dichten Bladeserver nutzen, die mehrere Tesla GPUs, NVIDIA Virtualisierungssoftware sowie Technologie von Dell EMC OEM Solutions und Amulet Hotkey integrieren."

"Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen verbreiten sich mehr und mehr und Kunden suchen nach verbesserten Rechenlösungen, mit denen sich diese Arbeiten optimal ausführen lassen", kommentierte Ron Pugh, Vizepräsident und Geschäftsführer für Nord- und Südamerika bei Dell EMC OEM Solutions. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Amulet Hotkey, um wegweisende Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln, die die IT-Transformation beschleunigen."

Funktionen und Vorteile von CoreStation VFC640:

Verfügbarkeit

CoreStation VFC640 ist ab Mai 2018 erhältlich. Klicken Sie hier (http s://visitor.r20.constantcontact.com/manage/optin?v=001DohFpr_B86zhNHz H3iXoScFLTKSKEKNwFwF_jwQ5Yqr5--mDoG57EzP6zDE31OJmtnrCz1JDORDT4L-PnxxU nFTF6ePeYuIJcx0RHewm57k=), um eine Anfrage zur Teilnahme am "CoreStation VFC640 Early Access Program" zu senden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.amulethotkey.com.

Informationen zu Amulet Hotkey
(https://www.amulethotkey.com/about-us/)

Copyright © 2018 Amulet Hotkey Ltd. oder seine Tochtergesellschaften. Amulet Hotkey und CoreStation sind im Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und anderen Ländern eingetragene Marken von Amulet Hotkey Ltd. Alle anderen Marken oder eingetragenen Marken in dieser Veröffentlichung sind das geistige Eigentum der jeweiligen Inhaber.

1. Lakeside Software, Inc. "Elevating User Experience Through GPU Acceleration: A Windows 10 versus Windows 7 Analysis". Lakeside Software White Paper. 2017

Rückfragen & Kontakt:

bei Amulet Hotkey:

Europäische Redaktion:
Tony Hilliard,
Tel.: +44-20-7960-2400,
tony.hilliard@amulethotkey.com

US-Redaktion:
Stu Robinson
Tel.: +1-212-269-9300
stu.robinson@amulethotkey.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001