Audit der AQ Austria an der TU Graz

Die AQ Austria beschließt die erstmalige Re-Zertifizierung des internen Qualitätsmanagementsystems einer Universität in Österreich

Das international besetzte Gutachter/innen-Team hat im Rahmen des Audits "einen außerordentlichen positiven Eindruck gewonnen und alle vier Standards als erfüllt bewertet. Die ganzheitliche Herangehensweise an die Themen hat das Gutachter/innen-Team beeindruckt. Die Herangehensweise kann als beispielgebend für andere Standorte dienen" (Auszug aus dem Gutachten).
siehe beiliegendes Gutachten

Wien (OTS/AQ Austria) - Das Board der AQ Austria hat in der 46. Sitzung am 21.3.2018 die Re-Zertifizierung des internen Qualitätsmanagementsystems der Technischen Universität Graz beschlossen.

Das international besetzte Gutachter/innen-Team hat im Rahmen des Audits "einen außerordentlichen positiven Eindruck gewonnen und alle vier Standards als erfüllt bewertet. Die ganzheitliche Herangehensweise an die Themen hat das Gutachter/innen-Team beeindruckt. Die Herangehensweise kann als beispielgebend für andere Standorte dienen" (Auszug aus dem Gutachten).

Ein Audit des internen Qualitätsmanagementsystems hat laut HS-QSG alle 7 Jahre zu erfolgen und die Zertifizierungsentscheidung ist ohne Auflagen bis März 2025 gültig.

Rückfragen & Kontakt:

AQ Austria, Renngasse 5, A-1010 Wien
T +43 1 532 02 20-0, F-99
office@aq.ac.at
www.aq.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AQA0001