Mottomarkt am Naschmarkt: Wiener Schmankerln

Wien (OTS) - Das Marktamt präsentiert den 1. Mottomarkt am Naschmarkt. Von 5. bis 7. April, jeweils von 8-18 Uhr, werden zusätzlich zum bunten Naschmarktgeschehen entlang der Rechten Wienzeile verschiedene Unternehmen ihre Waren präsentieren. Beim 1. Mottomarkt dreht sich alles um Wiener Schmankerln bzw. Wiener Produkte: Wiener Original, Wiener Gemischtes und weitere Biere von Ottakringer, Lebkuchen, Konfekt und andere Süßigkeiten von Kammerer, Senf- und Essigspezialitäten von Mautner Markhof, Krapfen und Feinbackwaren von Groissböck, Fleischbrotaufstrich im Glas und Sirupe von der Einmacherin, Honig vom Wiener Imkerlandesverband, Knabberkerne von derKern, Chili und verschiede Chiliprodukte vom Chiliprofi, Wiener Gemüse, Wiener Obst und Obstsäfte vom Schottenhof, Schneckengulasch oder auch Schneckenragout vom Schneckenhof Gugumuck, Wiener Zuchtpilze von Hut und Stiel, Wiener Rumliköre von Old-Judge-Spirits, Edelbrände von Invivo Spirits, Torten und Cookies von der Süßen, Wiener Seifenprodukte von Machma. Auch Insekten von einem Wiener Unternehmen können erworben werden. Wiener Musik, täglich von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr von den 16er Buam und Zuckergoscherl, sorgen für einen stimmungsvollen Naschmarktbesuch.

Dazu Stadträtin Ulli Sima: „Ich freue mich über diese Initiative des Marktamtes. Der Mottomarkt bietet kleinen, innovativen Unternehmen die Chance, ihre Produkte einem breitem Publikum auf dem Naschmarkt anzubieten. Und für die KundInnen des Marktes gibt es eine attraktive Erweiterung des Angebots. Eine schöne Idee, von der alle profitieren.“

„Der Naschmarkt ist etwas ganz besonders. Das vielfältige Angebot findet man in keinem Supermarkt“, ergänzt Markus Rumelhart, Bezirksvorsteher des 6. Wiener Gemeindebezirkes: „Die monatlichen Mottomärkte bieten zusätzlich noch ein kulturelles Rahmenprogramm. Die BesucherInnen können am Naschmarkt eine schöne Zeit verbringen und noch mehr genießen.“

Weitere Mottomärkte in Planung

Ab April bis Oktober wird es monatlich einen Mottomarkt, jeweils unter einem anderen Motto, geben. Angedacht sind unter anderem einen Muttertagsmottomarkt, einen Kindermottomarkt oder auch einen Erntedankmottomarkt am Naschmarkt abzuhalten. Um einen Standplatz können sich Unternehmen bei der Magistratsabteilung 59 bewerben.

Nähere Informationen gibt es bei der Lebensmittel-Hotline der MA 59 unter der Wiener Telefonnummer 4000-8090 oder im Internet unter www.naschmarkt.wien.at.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Hengl
Magistratsabteilung 59
Telefon: 01 4000 59255
E-Mail: alexander.hengl@wien.gv.at
www.marktamt.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001