AVISO: Greenpeace richtet Weckruf an Bundesregierung

Öko-Check nach 100 Tagen zeigt dringenden Handlungsbedarf in Sachen Umweltschutz

Wien (OTS) - 100 Tage seit der Angelobung hat Greenpeace der schwarz-blauen Bundesregierung auf die Finger geschaut. Morgen präsentiert die Umweltschutzorganisation eine Öko-Bilanz. Mit einem vier Meter hohen, läutenden Wecker weist Greenpeace in der Nähe vom Bundeskanzleramt darauf hin, dass in Sachen Umweltschutz dringender Handlungsbedarf herrscht.

Wir laden alle Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich ein zum:

Foto- und Videotermin „100 Tage Öko-Check“
Dienstag, 27. März 2018
Treffpunkt: Um 9:30 Uhr für Bewegtbild (Aufbau von Wecker)
Um 10.15 für Fotomaterial
Volksgartennische gegenüber vom Bundeskanzleramt, Ecke Ballhausplatz, 1010 Wien

Für Interviews steht vor Ort Greenpeace-Sprecher Herwig Schuster zur Verfügung.

Um Anmeldung wird gebeten unter: reka.tercza@greenpeace.org

Rückfragen & Kontakt:

Reka Tercza
Pressesprecherin
Greenpeace CEE in Österreich
Tel.: +43 (0)664 857 45 98
E-Mail: reka.tercza@greenpeace.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP0001