FPÖ-Wagner: „Elektrifizierung der Eisenbahn von Jennersdorf nach Graz auf Schiene“

Wien (OTS) - „Als künstliche Aufregung und viel ‚Lärm um nichts‘ bezeichnet heute die burgenländische FPÖ-Nationalratsabgeordnete Petra Wagner die Aussagen von SPÖ-Landtagsabgeordneten Ewald Schnecker“.

„Aucn wenn Schnecker das Projekt Elektrifizierung der Eisenbahn von Jennersdorf nach Graz in Gefahr sieht und sich scheinheilig medial in Szene setzt, ist das Projekt ohnehin im ÖBB-Rahmenplan 2018-2023 enthalten. Dieser Rahmenplan wurde im Zuge des Doppelbudgets beschlossen“, stellte Wagner klar.

„Während der SPÖ-Landtagsabgeordnete auf Rückenwind aus der Landespolitik hofft, habe ich bereits diesen Jänner Verkehrsminister Ing. Norbert Hofer in Wien zu einem Arbeitsgespräch getroffen, bei dem ich mich mit Begeisterung für dieses Projekt erfolgreich eingesetzt habe“, so Wagner.

Der vollständige Rahmenplan ist auf der Homepage www.bmvit.gv.at für jedermann einsehbar.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002