Lercher: „FPÖ-Generalsekretärin Svazek drückt sich vor jeder Diskussion“

Svazek fürchtet sich offenbar davor, dass sie an ihren WählerInnenverrat erinnert wird – FPÖ-Nibelungentreue zu rechtsextremem FPÖ-Kandidaten Rebhandl inakzeptabel

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher kritisiert die aktuellen Wortspenden von FPÖ-Generalsekretär Vilimsky zur Causa des rechtsextremen Kandidaten Rebhandl auf der FPÖ-Kandidatenliste für die Landtagswahl in Salzburg. „Schön, dass Vilimsky nach einer zweitägigen Schrecksekunde überhaupt reagiert. Eigentlich kann man schon erwarten, dass zwei Tage reichen, um eine sachliche inhaltliche Stellungnahme zustandezubringen, doch von Vilimsky gibt es wie gewohnt nur den üblichen Unsinn“, sagt Lercher. Für den SPÖ-Bundesgeschäftsführer ist klar: „Während Vilimsky den starken Mann markiert, drückt sich die Salzburger FPÖ-Chefin, Spitzenkandidatin und Generalsekretärin Svazek seit Beginn der schwarz-blauen Regierung vor jeder medialen Diskussion mit mir. Jede einzelne Sendung wurde bisher abgesagt. Da fragt man sich schon, wovor sich Svazek so fürchtet? Offenbar hat sie Angst davor, dass ich sie an den WählerInnenverrat der FPÖ erinnere“, betont Lercher heute, Montag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Die FPÖ habe heute außerdem die nächste Chance vertan, sich vom Rechtsextremen Reinhard Rebhandl zu distanzieren, der nach wie vor als FPÖ-Listensechster für die Salzburger Landtagswahl kandidiert. „Die Nibelungentreue der FPÖ zu einem rechtsextremen Kandidaten, gegen den sich mit jedem weiteren Tag die Vorwürfe mehren, ist völlig inakzeptabel. Das Festhalten an solchen Kandidaten beschädigt die Demokratie und das Vertrauen in die Politik. Und es zeigt auch, dass alle Ankündigungen der FPÖ, für saubere Verhältnisse in den eigenen Reihen zu sorgen, wertlos sind“, sagt Lercher, der sich den sofortigen Rücktritt Rebhandls erwartet. (Schluss) mb/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001