Neue Kommunikationsleiterin ÖWM: „Jahrgang 2017 überzeugt auf voller Linie“

Wien (OTS) - Im Gegensatz zu den meisten großen Weinnationen Europas, die die niedrigste Weinernte seit vielen Jahren zu beklagen hatten, konnte Österreich 2017 eine Lese einbringen, die mit 2,5 Mio. hl rund 25 % über dem fünfjährigen Durchschnitt liegt. Darüber und über die exzellente Güte des aktuellen Jahrgangs freut sich Sabine Bauer-Wolf, die neue Kommunikationsleiterin der Österreich Wein Marketing GmbH.

Erfreuliches Ergebnis trotz schwierigen Wetters

Das überaus positive Resümee war nach einigen Wetterkapriolen, wie etwa den Spätfrösten im April und Mai sowie der trockenen Hitzeperiode im Sommer, nicht unbedingt zu erwarten. Der unermüdliche Einsatz der Winzer lohnte sich, und es konnten sehr reife, völlig gesunde Trauben in äußerst zufriedenstellender Menge gelesen werden.

Kräftige Weißweine, exzellente Rotweine

Die Weißweine zeigen sich kräftig, aber lebendig, fruchtbetont und sortentypisch. Grüner Veltliner, Riesling, Sauvignon, Chardonnay und Weißburgunder etwa besitzen trotz der hohen Reife des Traubenmaterials die begehrten Sortenattribute. Insgesamt kann von einer durchwegs erfreulichen Weißweinqualität ausgegangen werden.

Bei den Rotweinen führte die hohe Traubenreife zu tiefen, dunkelbeerigen Aromen und ausgereiften, samtigen Tanninen. Die Weine zeigen sich bereits jetzt harmonisch und mit animierendem Trinkfluss. Sankt Laurent, Pinot Noir, Cabernet, Merlot und Syrah fielen prächtig aus und lassen ebenso wie Blaufränkisch und Zweigelt dichte, vitale und feingliedrige Weine erwarten.

Bei den Prädikatsweinen sorgte die Botrytis 2017 für überzeugende edelsüße Spezialitäten in größerer Menge als 2016. Eiswein konnte hingegen nur sehr vereinzelt gelesen werden.

Neue Kommunikationsleiterin der ÖWM

Rechtzeitig zum Marktstart des verheißungsvollen Jahrgangs 2017 übernimmt Mag. (FH) und Weinakademikerin Sabine Bauer-Wolf die Leitung des Bereichs Kommunikation in der Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM) von Gabriele Burian. Bauer-Wolfs beruflicher Werdegang ist Zeugnis fundierter Fachkenntnis, ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und langjähriger Weinleidenschaft: Aus dem E-Commerce und Weinhandel kommend (SPAR bzw. Lot18 in New York), wechselte sie auf Agenturseite mit Fokus auf strategischer Kommunikation und Multi-Channel-Marketing und freut sich nun auf eine Rückkehr zum österreichischen Wein.

Der bisherigen Kommunikationschefin Gabriele Burian dankt die ÖWM für ihren leidenschaftlichen Einsatz und ihre Leistungen für den österreichischen Wein in den vergangenen Jahren.

Kontakt:
Mag. (FH) Sabine Bauer-Wolf
Weinakademikerin
BEREICHSLEITUNG KOMMUNIKATION
E: kommunikation@oesterreichwein.at
T: +43 1 503 92 67-40

Link:
Ausführlicher Jahrgangsbericht

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Wein Marketing GmbH
Mag. (FH) Sabine Bauer-Wolf
+43 1 503 92 67
kommunikation@oesterreichwein.at
http://www.österreichwein.at
https://www.facebook.com/oesterreichwein/
https://www.twitter.com/austrianwine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OWM0001