tolltickets und Axxès vermarkten neue On-Board Unit von Kapsch TrafficCom für den European Electronic Toll Service

Spitzentechnologie, verbesserte Benutzerfreundlichkeit, geringere Größe und höhere Kapazität für Mehrwertdienste

Wien/Lyon(FR)/Rosenheim(DE) (OTS) - tolltickets, ein Unternehmen der Kapsch Group, und Axxès vermarkten eine neue On-Board Unit (OBU), die für den European Electronic Toll Service (EETS) zertifiziert ist.

Kapsch TrafficCom und Axxès entwickeln in enger Zusammenarbeit EETS-fähige Lösungen. Die in Belgien gemeinsam eingeführte Lösung erhielt rechtzeitig zum Start am 1. April 2016 als erste eine EETS-Zertifizierung. Heute betreut Axxès bereits eine Flotte von 200.000 Lastkraftwagen, die mit einer Satellitenlösung von Kapsch TrafficCom ausgestattet sind. „Nach fünf Jahren der Feinjustierung im praktischen Einsatz ist die Benutzerfreundlichkeit dieser Lösung unübertroffen!“, meint Jérôme Lejeune, Präsident von Axxès. Gérard Baranczak, COO von Axxès, fügt hinzu: „Damit können wir unser Serviceangebot auf noch mehr Kunden und Partner ausweiten.“ Axxès ist ein führender Anbieter von einfachen, problemlos zu bedienenden und zuverlässigen Maut- und ITS-Lösungen für europäische Transportunternehmen.

Nun haben Axxès und Kapsch beschlossen, ihre langfristige Zusammenarbeit zu intensivieren und gemeinsam an der Weiterentwicklung ihrer Lösungen zu arbeiten. Beide Unternehmen beabsichtigen, die neuen Mautmärkte, die durch EETS eröffnet werden, zu bedienen – angefangen mit Deutschland und Italien. EETS wird Straßenbenutzern die alltägliche Handhabe erleichtern, den Verkehrsfluss verbessern und Staus reduzieren. Heute zahlen Straßenbenutzer in den verschiedenen EU-Mitgliedstaaten ihre Maut an die jeweiligen lokalen Mauterheber. Dafür muss ein international operierender Lkw mit einer eigenen OBU für jedes Land ausgerüstet werden, dessen Straßen er befährt.

In Zukunft werden nur mehr ein Vertrag mit einem EETS-Anbieter und eine einzige OBU erforderlich sein. Der EETS ergänzt damit die nationalen elektronischen Mautdienste der Mitgliedstaaten. „Aufgrund einer Vielzahl von ITS-Diensten und technischen Funktionen, wie zum Beispiel Bluetooth-Konnektivität, bietet die EETS-OBU Fahrern und Transportunternehmen einen Mehrwert in ihrem täglichen Geschäft“, kommentiert André Laux, COO von Kapsch TrafficCom, dem international renommierten Anbieter von Intelligent Transportation Systems (ITS) mit mehr als 25-jähriger Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von On-Board Units. „Die neue OBU kann im gesamten EETS-fähigen Mautstraßennetz in Europa verwendet werden – sogar in Italien, wo eine andere Kommunikationstechnologie eingesetzt wird“, ergänzt Peter Selmayr, Geschäftsführer von tolltickets. Das 2007 in Deutschland gegründete Unternehmen ist ein führender Anbieter von Mautdiensten für B2C- und B2B-Kunden. Neben diesen Mautdiensten umfasst das Portfolio des Unternehmens Transaktionsabwicklungs- und Online-Autorisierungslösungen für Flottenkartenanbieter. 

Mit über 39.000 Firmenkunden ist Axxès als EETS Anbieter ein dynamischer Akteur am interoperablen LKW-Mautmarkt. Das Unternehmen bietet Fracht- und Personentransportunternehmen ein intelligentes, zuverlässiges Mauterhebungssystem für die Zahlung europäischer Mautgebühren mit einem einzigen On-Board-Gerät und einem einzigen Abonnement. Das Dienstleitungsangebot wird ständig weiterentwickelt um sich den ändernden Bedürfnissen der Transportunternehmen anzupassen. So z. B. der Geolokalisierungsdienst zur Optimierung und Erkennung der Mautkosten, der eine dieser innovativen Dienstleistungen auf Basis neuester Technologien ist. Ziel dabei ist, neue Maßstäbe  für die interoperable Mauterhebung in Europa zu setzen und ein unverzichtbarer Partner für Transportunternehmen zu sein. Weitere Informationen: www.axxes.eu

Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit und vernetzte Fahrzeuge. Kapsch TrafficCom deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden aus einer Hand ab: von Komponenten über Design bis zur Errichtung und dem Betrieb von Systemen. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer, zuverlässiger, effizienter und komfortabler zu machen sowie die Umweltbelastung zu reduzieren.

Eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten in mehr als 50 Ländern rund um den Globus hat Kapsch TrafficCom zu einem international anerkannten Anbieter intelligenter Verkehrssysteme gemacht. Als Teil der Kapsch Group verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien, Österreich, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern und notiert seit 2007 im Prime Market der Wiener Börse (Symbol: KTCG). Die aktuell mehr als 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten im Wirtschaftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 648. Mio. EUR. 

tolltickets beliefert Kunden in ganz Europa mit Services und Lösungen für europäische Mautsysteme. Das Unternehmen mit Sitz in Rosenheim verfügt über umfassende Informationen über Länder, deren Mautgebühren und vieles mehr und bietet entsprechende Vignetten und On-Board Units an. tolltickets wurde 2007 gegründet und ist seit 2017 ein Unternehmen der Kapsch Group. Ziel des Unternehmens ist es, eine einzige europaweite Lösung für alle europäischen Mautsysteme zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen: www.kapsch.net
Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn

Rückfragen & Kontakt:

Kapsch Aktiengesellschaft
Alf Netek
Chief Marketing Officer & Press Officer
+43 50811 1700
alf.netek@kapsch.net
www.kapsch.net

Alexandra Vieh
Head of Marketing and PR, Global
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2
1120 Vienna
Austria
T +43 50 811 1728
alexandra.vieh@kapsch.net

Pressekontakt Axxès:
Monet + Associés for Axxès
Marie Leroy
T +33 (0)4 78 37 34 64
marie@monet-rp.com

Investorenkontakt:
Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2
1120 Vienna
Austria
T +43 50 811 1122
ir.kapschtraffic@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001