FP-Seidl: FPÖ-Wien gratuliert Agnes Berlakovich zur Leitung der MA 40

Mit Mindestsicherung wartet Mammutaufgabe auf neue Chefin

Wien (OTS) - Herzliche Gratulation spricht der Sozial- und Gesundheitssprecher der FPÖ-Wien, LAbg. Wolfgang Seidl, der neuen Leiterin der MA 40, Agnes Berlakovich,  im Namen seiner Fraktion aus. Mit Ihr käme das so wichtige Ressort in gute Hände, ist Seidl sicher – wenngleich Berlakovich um die anstehenden Aufgaben nicht zu beneiden sei. „Allein mit dem Chaos rund um die Wiener Mindestsicherung warten Mammutaufgaben auf sie“, wünscht Seidl Berlakovich mehr Glück als ihrer Vorgängerin, die ja mittlerweile bei der Wiener Rettung versorgt wurde und bietet gleichzeitig die Unterstützung der FPÖ-Wien in allen Sachfragen an.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Andreas Hufnagl
Pressereferent
0664 1535826
andreas.hufnagl@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001