Wien-Margareten: Zwei Männer nach versuchten Pkw-Einbrüchen festgenommen

Wien (OTS) - Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) konnten am 13. März 2018 um 12.45 Uhr zwei Männer festnehmen, die in den Bezirken 14., 16., 4. und 5., versuchten in insgesamt vier Pkw einzubrechen. Ein Störsender wurde sichergestellt, der 30- und der 37-Jährige befinden sich in Haft.

Präventionstipps zur Vorbeugung von Pkw-Einbrüchen:
• Versperren Sie Ihr Fahrzeug immer!
• Lassen Sie Ihren Wagen nie mit laufendem Motor stehen. Den Autodieben reicht es, wenn das Fahrzeug nur kurz unversperrt abgestellt wird, z.B. an der Tankstelle. Schließen Sie Fenster, Türen, das Schiebedach oder das Faltdach bei Cabrios.
• Lassen Sie Autopapiere, sonstige Dokumente, Bargeld, Kreditkarten, Handys, Tablets, Navigationsgeräte oder andere Wertgegenstände nicht im Auto zurück!
• Lassen Sie niemals Waffen im Fahrzeug.
• Bewahren Sie den Reserveschlüssel nicht im Fahrzeug auf.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004