Verleihung des „133er-Awards“ an Wiener Polizistinnen und Polizisten

Wien (OTS) - Bereits zum zehnten Mal wurde am 13.3.2018 im festlichen Rahmen des Wiener Rathauses vor rund 500 Gästen der „133er-Award" an besonders verdienstvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Polizei übergeben. Durch die Verleihung des „133er-Awards“ wurde den Polizistinnen und Polizisten unter anderem vom Generalsekretär des Bundesministeriums für Inneres Peter Goldgruber (als Vertreter für den Bundesminister für Inneres), Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler, Präsident des Wiener Landtages Prof. Harry Kopietz und dem Wiener Landespolizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl besondere Wertschätzung und Dank für den hohen Standard an Sicherheit in Wien ausgesprochen. Prof. Harry Kopietz: „Sicherheit wird in Wien groß geschrieben. Gerade die Tätigkeit der Wiener Polizei halte ich für eine enorm wichtige. Es kann nicht oft genug Danke gesagt werden.“ Die Preisträger wurden von einer Jury bestehend aus Vertretern von Polizei, Politik sowie Bürgerinnen und Bürgern in sechs Kategorien ermittelt. Dr. Gerhard Pürstl zeigte sich sichtlich stolz: „Unsere Kolleginnen und Kollegen leisten jeden Tag im Jahr, zu jeder Stunde Außergewöhnliches, um die Sicherheit der Wiener Bevölkerung zu gewährleisten und die Kriminalität zu bekämpfen. Stellvertretend für die Leistungen aller Kolleginnen und Kollegen dürfen wir mit dem „133er-Award“ beispielhaft besonders herausragende Leistungen auszeichnen.“
Die Preisträger:

Kategorie: „Newcomer des Jahres“
Inspektor Admir Salihovic (Stadtpolizeikommando Favoriten)

Kategorie: „Besondere Verdienste auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit“
Gruppeninspektor Anton Schmidl (Landesverkehrsabteilung)

Kategorie: „Besondere kriminalpolizeiliche Leistung“ Bezirksinspektor Manfred Mahrhauser (Landeskriminalamt Außenstelle Süd)

Kategorie: „Besondere Verdienste auf dem Gebiet der Prävention, der Menschenrechte und des Opferschutzes“
Bezirksinspektor Michael Felsberger (Landeskriminalamt Assistenzbereich)

Kategorie: „Polizist des Jahres“
Bezirksinspektor Mario Magler (Stadtpolizeikommando Simmering)

Kategorie: „Polizeiliches Lebenswerk“
Chefinspektor Hubert Grameth (Stadtpolizeikommando Simmering)

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001