15. März ist Tag der Rückengesundheit

Patientenratgeber „Sport und Bewegung gegen Rückenschmerzen“ kostenlos in Apotheken erhältlich.

Wien (OTS) - Rückenschmerzen sind ein sehr häufiges Leiden unserer Zeit, neun von zehn ÖsterreicherInnen waren schon davon betroffen. Doch woher kommen die Probleme im Rücken-, Nacken- und Schulterbereich? Und was kann man tun, damit die häufig durch Überlastung, Fehlbelastung und Stress ausgelösten Schmerzen gar nicht erst auftreten? Der Tag der Rückengesundheit, der jährlich am 15. März stattfindet, will auf die Volkskrankheit Rückenschmerzen aufmerksam machen und breit über Vermeidung und Linderung aufklären.

Der ABC-Patientenratgeber „Sport & Bewegung gegen Rückenschmerzen“ zeigt die häufigsten auslösenden Faktoren auf und gibt Betroffenen Tipps zur sportlichen Vorbeugung von Rückenschmerzen.
Der Ratgeber ist ab dem 15. März kostenlos in Apotheken erhältlich.

Erste Hilfe bei Überbelastung und Rückenschmerzen: Wärme

Schmerzt der Rücken trotzdem zwischendurch, ist schnelle Hilfe gefragt: Eine gute Möglichkeit bei beginnenden Rücken- und Muskelschmerzen ist die Wärmetherapie. Wärmepflaster und -cremen mit dem natürlichen Wirkstoff Capsaicin erhalten Sie in Ihrer Apotheke!

Rückfragen & Kontakt:

2B VISIBLE | below the line marketing
Hr. Simon Wohlfarter
+4322562040811, wohlfarter@2bvisible.at
www.2bvisible.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004