6 Tage um 60 Euro elektrisch unterwegs – ein Erfolgsprojekt geht in die Verlängerung

Pernkopf: Elektro-Autos halten den Alltagsanforderungen stand

St. Pölten (OTS/NLK) - Ein Jahr nach dem Start der 6/60-Testaktion für e-Autos in Niederösterreich wurden 500.000 Kilometer elektrisch zurückgelegt. Aufgrund der großen Nachfrage, kann man noch bis Ende 2018 bei allen teilnehmenden Autohändlern eine e-mobile Testwoche vereinbaren und sechs Tage lang um 60 Euro Probe fahren.

LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf ist begeistert vom großen Interesse und zieht Bilanz: „Elf Prozent der 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben nach bzw. aufgrund der Testwoche ein e-Auto bestellt. Das zeigt ganz klar, dass ein e-Auto jeder Alltagsanforderung standhält und unsere Testaktion die beste Gelegenheit ist, sich davon zu überzeugen.“ 2018 können weiterhin alle Interessierten bei 43 Autohäusern und Partnern in ganz Niederösterreich sechs Tage lang um nur 60 Euro ein e-Fahrzeug auf Ladetätigkeit, Reichweite und Fahrkomfort testen. „Wer mit sauberem Strom fährt, leistet einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Daher unterstützen wir die Aktion 6/60 gerne“, so Pernkopf.

Zur Evaluierung des Projekts wurde unter allen Testerinnen und Testern eine Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen: So wurden in einer Woche durchschnittlich 400 Kilometer elektrisch zurückgelegt, knapp mehr als die Hälfte der Befragten können sich vorstellen, beim Erst- und Zweitauto auf ein e-Auto umzusteigen. Für 86 Prozent war das e-Auto tauglich bzw. sehr tauglich für den Berufsverkehr, 69 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlegen seit der Testwoche, sich ein e-Auto anzuschaffen, ganze elf Prozent haben das bereits getan.
„Wer jetzt eine Woche lang ein e-Auto erleben möchte, meldet sich einfach bei einem teilnehmenden Autohaus in seiner Nähe, vereinbart einen Termin und schon kann es losgehen“, erklärt Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ. Eine Liste der Autohändler und Partner ist unter www.e-mobil-noe.at/testwoche zu finden.

Eine große Testmöglichkeit gibt es auch beim e-Mobilitätstag am 26. Mai am Wachauring in Melk. Ganz unkompliziert, kostenlos und ohne Voranmeldung kann alles, was sich elektrisch fortbewegt, nach Lust und Laune ausprobiert werden. Zur Verfügung stehen 50 e-PKWs, Fahrräder, Scooter, Motorräder und viele weitere Fahrzeuge. Zusätzlich informieren über 50 Aussteller zu verschiedenen Modellen, Ladetechnologie und e-Car-Sharing. Weitere Tipps erhalten Interessierte bei der Energie- und Umweltagentur NÖ unter der Telefonnummer 02742/219 19.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, E-Mail lhstv.pernkopf@noel.gv.at, bzw. Energie- und Umweltagentur NÖ, Teresa Prendl, Mobil 0676/83 688 569, E-Mail teresa.prendl@enu.at, www.enu.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002