Vizebürgermeister Nepp besucht Sportamt der Stadt Wien

Dank gilt den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Wien (OTS/RK) - Am Montag besuchte Dominik Nepp im Zuge der Vizebürgermeister-Tour das Sportamt der Stadt Wien (MA 51). Der Vizebürgermeister anlässlich seines Besuches: „Die Aufgaben der MA 51 sind äußerst vielfältig. Das reicht von der Verwaltung von Turnsälen, über die Sportförderung bis zu einem Skiverleih für Schulen. Ich möchte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MA 51 einen großen Dank auszusprechen, denn sie leisten nicht nur einen entscheidenden Beitrag für die Gesunderhaltung unsere Kinder, sondern auch für die Lebensqualität aller Wienerinnen und Wiener.“ Nepp freute es auch außerordentlich, vor Ort den Gemeinderat Ernst Woller als Vertreter des Ausschusses “Kultur und Sport“ anzutreffen.

Fast 4.000.000 Quadratmeter für Sport in Wien

Um 153 verpachtete Sportstätten, 14 Jugendsportanlagen, 19 Kinderspielplätze und um 16 Sporthallen „kümmert“ sich die Magistratsabteilung 51. Damit verwaltet das Sportamt insgesamt 3.884.784 Quadratmeter Sportfläche für alle Wienerinnen und Wiener. Aber nicht nur das Liegenschaftsmanagement, sondern auch die Sportförderung liegt im Aufgabenbereich des Sportamtes. Weiters sorgen die insgesamt etwa 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Ausstattung der Wiener Turnsäle und führen sogar ein Ski-Magazin – einen Skiverleih für Wiener Schulen.

Vizebürgermeister Nepp abschließend: „Es ist immer wieder spannend, jene Menschen kennenzulernen, die für das Funktionieren in dieser Stadt sorgen. Ihre Meinungen, ihre Anliegen sind mir besonders wichtig. Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Stationen der Vizebürgermeister-Tour.“ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Werner-Christoph Kaizar
Mediensprecher Vizebürgermeister Dominik Nepp
Telefon: 01/4000-81087
E-Mail: christoph.kaizar@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012