Journalismus-Studierende präsentieren „OIDA – Geschichten übers Alter“

Das Multimedia-Projekt von Studierenden der FHWien der WKW wurde von Falter-Chefredakteur Florian Klenk begleitet und wird am 19. März präsentiert.

Wien (OTS) - Wie sieht die Lebensrealität älterer Menschen aus? Welche Sorgen und Probleme, aber auch welche Wünsche, Träume und Hoffnungen beschäftigen sie? Wie bewältigen ältere Menschen ihren Alltag? Diesen Fragen widmen sich fast 40 Studierende des Master-Studiengangs „Journalismus und Neue Medien“ der FHWien der WKW in ihrem Multimedia-Projekt „OIDA“.

Eine bunte Mischung aus Reportagen, Videos und Audio-Beiträgen

Die Studierenden wurden bei ihrer Arbeit von Falter-Chefredakteur Florian Klenk begleitet. Aus umfassenden Recherchen und Gesprächen mit älteren Menschen ist eine bunte Mischung aus Reportagen, Videos und Audio-Beiträgen entstanden. Die multimedialen Beiträge sind seit dem 12. März 2018 unter www.oida.online abrufbar. Am 19. März wird das Projekt an der FHWien der WKW präsentiert.

Das Themenspektrum reicht von Pflege und Demenz bis zu Sexualität und Liebe im Alter

„OIDA“ erzählt Geschichten rund ums Altwerden und Altsein – ein Versuch, die Vielschichtigkeit des Alters in all seinen schönen und traurigen Facetten zu erfassen. Die Studierenden beschäftigen sich darin mit Pflege und Demenz ebenso wie mit weniger präsenten Aspekten wie Sexualität und Liebe im Alter.

Weitere Beiträge erzählen vom Zusammenleben verschiedener Generationen oder von Kindheitserinnerungen alter Menschen. „Wir wollten wissen, welche Themen ältere Menschen abseits von Pflegeheim und Rollator bewegen“, erklärt eine Studentin.

Der Projektname spielt auf wienerische und altgriechische Ausdrücke an

Der Name „OIDA“ spielt auf den wienerischen Ausdruck für „Alter“ an. Doch es gibt noch eine zweite Bedeutung: Auf Altgriechisch bedeutet οἶδα „ich habe erfahren“ bzw. „ich weiß“. Dies ist als Anspielung auf die Erkenntnisse der JournalistInnen während der Recherche zu verstehen. Es bezieht sich aber auch auf den Erfahrungsschatz der älteren Generation.

Bei der Projekt-Präsentation am 19. März werden die Nachwuchs-JournalistInnen Einblicke in ihre Arbeit geben und von ihren Erfahrungen erzählen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. 

Wann: Montag, 19. März 2018, 19 Uhr

Wo: FH Wien der WKW, Audimax, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien

Um Anmeldung zur Projekt-Präsentation wird gebeten:
https://goo.gl/Y5y95S

Projekt-Website:
www.oida.online

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Witzeling
Head of Corporate Communication, Marketing and Alumni&Co,
Press Officer
Tel.: +43 (1) 476 77-5733
presse@fh-wien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHW0001