UNOS zu Weltfrauentag: Unternehmertum in Österreich wird weiblicher

UNOS fordern Erhöhung des Anteils der Funktionärinnen in Gremien der WKO

Wien (OTS) - Weibliches Unternehmertum in Österreich ist auf dem Vormarsch: „Besonders erfreulich ist, dass immer mehr Frauen den Weg ins Unternehmertum finden und im Vorjahr ein neuer Rekordwert von 44 Prozent aller Neugründungen von Frauen getätigt wurden. Diesen mutigen Unternehmerinnen gilt unser besonderer Dank am heutigen Tag“, betont UNOS-Bundessprecher Michael Schuster anlässlich des Weltfrauentages.

Nun gelte es auch den Anteil der Frauen in den Funktionärsgremien der Wirtschaftskammer zu erhöhen. Hier gebe es noch zu wenige Unternehmerinnen, die sich engagieren würden und in den Gremien vertreten wären. Die UNOS als Stimme eines modernen unternehmerischen Österreich forcieren daher auch selbst die Suche nach Kandidatinnen, die sich in ihrer jeweiligen Fachgruppe zur nächsten Wahl als Funktionärin stellen. 

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Cathrin Waltl
UNOS – Unternehmerisches Österreich (NEOS)
NEOSphäre, Neustiftgasse 73-75/7, 1070 Wien
cathrin.waltl@unos.eu
+43 664 887 82 431

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNO0001