22. Bezirk: Gute Unterhaltung mit „Luna Fantastica“

Wien (OTS) - Wegen des großen Erfolges bei früheren Veranstaltungen kommt das Ensemble „Luna Fantastica“ noch einmal in das Bezirksmuseum Donaustadt (22., Kagraner Platz 53/54, „Altes Feuerwehrhaus“): Am Sonntag, 11. März, verbreitet die Schauspieltruppe wieder mit einem bunten Programm eine frohe Stimmung. Um 14.00 Uhr geht die Vorstellung mit dem Titel „Praterhetz und Tanzkaffee – Paddelboot und Landpartie“ los. Mit viel Humor wird die „Sommerfrische zwischen Salzburg und Bad Ischl“ besungen. Die Zuseherinnen und Zuseher nehmen an einer „Überlandpartie“ teil und der „Donaudampfschifffahrtgesellschaftkapitän“ darf auch nicht fehlen.

E-Mails an das Museum: bm1220@bezirksmuseum.at

Kinderspiele aus der Vergangenheit gehören zu den weiteren Programmpunkten, darunter das „Rafflersteig’n“ oder das „Tempelhupf’n“. Auf melodische Art und Weise erinnern die Künstlerinnen und Künstler von „Luna Fantastica“ an seinerzeit populäre Vergnügungen im Wiener Prater. Inge Lewisch begleitet die Akteure beschwingt auf ihrer Ziehharmonika. Der Eintritt ist kostenlos. Spenden lehnen die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker (Museumsleiter: Helmut Just) nicht ab. Information: Telefon 203 21 26. Zuschriften an die Organisatoren per E-Mail:
bm1220@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Donaustadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010